Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 23. Oktober 2019, 23:54 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Cathay Pacific verdreifacht Passagier-Offsets

 

10. Okt 2019 - 14:18 Uhr


Zivile Luftfahrt

Cathay Pacific verdreifacht Passagier-Offsets

Cathay Pacific verdreifacht die vor dem 31. Oktober vorgenommenen CO2-Kompensationen ihrer Passagiere. Die Maßnahme ist ein Schritt auf dem Weg von zu einer nachhaltigeren Fluggesellschaft.


Bis zum 31. Oktober 2019 werden alle Kunden von Cathay Pacific, die ihre CO2-Emissionen bei der Fluggesellschaft online über Fly Greener ausgleichen möchten, belohnt, indem ihr Einsatz von der Fluggesellschaft verdreifacht wird.


Entwicklung und Regenerative Energie gefördert


Fly Greener-Beiträge dienen der Finanzierung von Projekten wie dem Bau von Anlagen für erneuerbare Energien in Entwicklungsländern. Jedes von Fly Greener finanzierte Projekt ist nach dem international anerkannten Gold Standard-Zertifizierungsprogramm zertifiziert, was bedeutet, dass es überprüfbar sowie glaubwürdig ist und einen echten Unterschied für die lokalen Gemeinschaften darstellt.


Fly Greener ist ein freiwilliges Programm, mit dem Passagiere ihren CO2-Ausstoß ausgleichen können, indem sie direkt zu Klimaschutzprojekten beitragen. Seit der Einführung von Fly Greener im Jahr 2007 haben die Fluggesellschaft und ihre Kunden bereits mehr als 160.000 Tonnen Kohlendioxid eingespart (CO2).


Luftverkehr global alternativlos


Wie alle Verkehrsträger wirkt sich auch die Luftfahrt auf die Umwelt aus. Flugreisen bieten aber erhebliche Vorteile für die internationale Gemeinschaft und die Weltwirtschaft. Die Branche verbindet Partner, Kulturen, Familien und Freunde aus aller Welt und ermöglicht es Unternehmen und ihren Produkten, einen globalen Markt zu erreichen.


Während Flugreisen derzeit weniger als drei Prozent der weltweiten Emissionen ausmachen, erkennt Cathay Pacific die Auswirkungen und die Verantwortung der Fluggesellschaft bei der Bekämpfung des Klimawandels an. Die Modernisierung der Flotte von Cathay Pacific mit treibstoffsparenden Flugzeugen sowie laufende Investitionen und die Verwendung von Biokraftstoffen sind nur einige der Möglichkeiten, die wir zur Reduzierung unseres CO2-Fußabdrucks eingeführt haben.


Moderne Flugzeuge fliegen sparsam


Das neueste Flugzeug der Fluggesellschaft, der Airbus A350, soll den Treibstoffverbrauch durch effiziente Triebwerke, verbesserte Aerodynamik und leichte Materialien um 25 Prozent senken. Das bedeutet weniger Kohlendioxidemissionen pro Passagier als jedes andere aktuelle Großraumflugzeug dieser Kategorie. Cathay Pacific verfügt derzeit über 36 Airbus A350-Flugzeuge in seiner Flotte, weitere 12 sollen bis 2021 in Betrieb genommen werden.


Die Fluggesellschaft erhofft sich durch die Verdreifachung der Spenden eine verstärkte Sensibilierung von zukünftigen Kunden für das Fly Greener-Programm. Passagier-Offsets können vor oder nach dem Flug mit Kreditkarte oder mit Asia Miles vorgenommen werden.


Beispiele für Ausgleichskosten zur CO2-Reduktion



Hin- und Rückreise Kabinenklasse CO2Emissionen Kosten für den CO2-Ausgleich Zusätzlicher Ausgleich von Cathay Pacific
Frankfurt – Hong Kong Premium Economy1,97 Tonnen 4,50 Euro oder 938 Asia Miles 3,94 Tonnen
Zürich – Hong Kong Business 2,4 Tonnen 5,40 Euro oder


1141 Asia Miles
4,80 Tonnen
Hong Kong – Sydney Economy 1,28 Tonnen 2,90 Euro oder


606 Asia Miles
2,56 Tonnen


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4131589 Sekunden.