Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Dienstag, 19. November 2019, 14:22 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Atlas Air Service kein exklusiver Embraer-Vertrieb

 

04. Nov 2019 - 17:46 Uhr


Business Aviation

Atlas Air Service kein exklusiver Embraer-Vertrieb

Atlas Air Service aus Bremen ist jetzt unabhängiger Experte für Kauf, Verkauf und Vermittlung von Flugzeugen der Hersteller Embraer, Cessna und Beechcraft.


Der Jet-Servicespezialist ist jetzt kein exklusiver Vertriebspartner für Embraer Executive Jets. In den vier Jahren seit 2015 hat Atlas Air Service AG exklusiv die Neuflugzeuge des Herstellers Embraer Executive Jets vermittelt und den Marktanteil für den brasilianischen Flugzeughersteller im deutschsprachigen Raum verdoppelt. Doch damit macht der Flugzeugbauer Schluss.


Business Jets: Hersteller wechseln zu Direktverkauf


"Neue Embraer Executive Jets werden ab sofort nur noch direkt vom Hersteller verkauft. Diesen Trend zum Direktvertrieb beobachten wir bei allen amerikanischen Flugzeugherstellern.", so Hans Doll, Vertriebsdirektor Atlas Air Service AG. "Durch unserer Partnerschaft mit Embraer Executive Jets und die jahrzehntelangen Vertriebs- und Technikerfahrung mit Cessna Citation haben wir nun eine im Markt einzigartige Kompetenz aufgebaut, mit der wir unsere Flugzeugkaufkunden beraten."


"Unsere neue Unabhängigkeit bringt neue Chancen, weil wir unsere Flugzeug-Kaufkunden objektiv beraten können bei Kauf/Verkauf/Vermittlung von Flugzeugen mehrerer Hersteller, anstelle nur für einen Hersteller wie bisher", sagt Dr. Nicolas von Mende, Vorstandsvorsitzender Atlas Air Service AG.


Service und Know-how bleiben im Portfolio


"Unsere Werft bleibt weiterhin ein autorisiertes Servicecenter für Embraer Executive Jets – inklusive 24/7 Technik-Support! Und durch jahrzehntelange Erfahrung mit den Flugzeugmustern Cessna Citation, King Air, Beechjet, Premier I und Nextant genießen wir auch hier Expertenstatus", so Gregor Bremer, Vorstand Technik Atlas Air Service AG. "Wir investieren jährlich mehrere hunderttausend Euro in die technische Qualifikation unserer Mitarbeiter, um einen exzellenten Kundenservice zu bieten. Mit unserer Tochterfirma Augsburg Air Service bieten wir einen zusätzlichen Servicestandort im Süden Deutschlands."


Das Familienunternehmen Atlas Air Service, das im kommenden Jahr sein 50-jähriges Bestehen feiert, setzt auf nachhaltige und vollumfängliche Kundenbetreuung. Mit 250 Mitarbeitern an vier Standorten in Deutschland reichen die Dienstleistungen von Flugzeugverkauf, technische und flugbetriebliche Beratung, Flugzeug-Instandhaltung und Geschäftsreise-Charterflug.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.400378 Sekunden.