Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Sonntag, 08. Dezember 2019, 12:20 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Garuda bekommt ersten Airbus A330-900

 

18. Nov 2019 - 18:00 Uhr


Zivile Luftfahrt

Garuda bekommt ersten Airbus A330-900

Der erste Airbus A330-900 für Garuda Indonesia ist jetzt überstellt worden. Die Fluglinie hat 14 Flugzeuge des überarbeiteten Großraumprogramms von Airbus bestellt.


Garuda betreibt schon jetzt 24 klassische Airbus A330 auf Regional- und Langstrecken. Mit der verbesserten Treibstoffeffizienz und Reichweite der A330neo (gebaut in den Versionen A330-800 und A330-900) werden neue Strecken möglich. Garuda will mit ihrer A330neo von Jakarta auch Ziele in Europa ansteuern.


A330 profitiert vom A350 XWB


In den A330-900 für die indonesische Fluggesellschaft finden 301 Passagiere Platz. Neben der Economy gibt es 24 Sitze als Busines Class. Neben neuesten Trent 7000-Triebwerken von Rolls-Royce kommen auch ähnlich wie beim A350 XWB Flossen an den Flügeln zum Einsatz, welche die Effizienz auf Langstrecken erhöhen.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4058568 Sekunden.