Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Sonntag, 08. Dezember 2019, 17:22 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

787 Dreamliner für Flotte und fliegendes Labor

 

18. Nov 2019 - 21:24 Uhr


Wirtschaft

787 Dreamliner für Flotte und fliegendes Labor

Egyptair bezieht weitere 787 Dreamliner. Die nordafrikanische Airline will zwei Flugzeuge über AerCap leasen. Seit der letzten Dubai Airshow 2017 erneuert die Fluggesellschaft damit weiter ihre Flotte durch die sparsameren Langstreckenjets, so Boeing.


Egyptair hat dieses Jahr den Dreamliner 787-9 in Dienst gestellt. Der Langstreckenjet bedient direkt die Route von Kairo unter anderem nach Washington DC. Der Deramliner hat die Erwartungen der Airlnie erfüllt, so CEO der Egyptair Holding Ahmed Adel. Dieses Angebot an bezahlbaren Flügen wolle man zu weiteren Zielen mit der neuen 787-9 ausbauen.


Zudem hat Egyptair für ihr Dreamliner-Flottenamanagement ein Teile-Abkommen mit Beoing geschlossen. Mit der Versorgung kritischer Bauteile ist es der Airline möglich, schneller auf Fahrwerke oder Austauschtriebwerke zurückzugreifen. AerCap will insgesamt acht Dreamliner an die Ägypter verleasen.


Auf der Dubai Airshow gab Boeing außerdem bekannt, dass es einen Dreamliner von Etihad gemeinsam als Testflugzeug zur Erprobung neuer Technologien nutzen will. Der Dreamliner stehe bei Etihad für Innovation, Produktivität und Nachhaltigkeit, so Tony Douglas, Group Chief Executive der Etihad Aviation Group. Der extra gekennzeichnete Dreamliner soll als fliegendes Labor dienen und ab nächstem Jahr in regulären Passagierflügen von Etihad eingesetzt werden.


Auch Etihad Airways will Dienstleistungen von Boeing für ihre Dreamliner um Fahrwerke und wichtige Teile zu bezeihen und auch Triebwerke schnell auszuwechseln (QEC, Quick Engine Change). Etihad und Boeing arbeiten auch schon länger zusammen, um die Entwicklung nachhaltiger Flugkraftstoffe in der Region voranzubringen.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4649918 Sekunden.