Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 08. April 2020, 20:23 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Hauptstufe des Space Launch System geht auf Reisen

 

09. Jan 2020 - 19:09 Uhr


Raumfahrt

Hauptstufe des Space Launch System geht auf Reisen

Boeing hat jetzt die Hauptstufe für das erste Trägersystem SLS (Space Launch System) an die NASA geliefert. Es dient der Erkundung für das tiefe Weltall, jenseits der Erdumlaufbahn.


Die NASA nahm die SLS-Hauptstufe im Werk von Michoud in New Orleans ab. Mit dem NASA-Frachter Pegasus wurde damit zum ersten Mal seit den Apollomissionen wieder eine komplette Raketenstufe in Michoud verladen. Die SLS Core Stage 1 ist die größte einzelne Raketenstufe, die die NASA jemals industriell hat bauen lassen. Auf Apollo folgen nun die Artemis-Missionen, und so wurde nach der Fertigstellung und den Tests in Michoud am 09. Dezember eine Feier als "Artemis Day" abgehalten.


NASA bereitet neue Mondflüge vor


Die NASA transportiert die Raketenstufe nun zum Stennis Space Center in Bay St. Louis, Mississippi. Dort soll sie erstmals Treibstoff verfeuern, wenn dann im "Green Run" die Düsen getestet werden. Dann wird sie erneut inspiziert und überholt, um nach Florida ins Kennedy Space Center gebracht zu werden. Dort folgt die Integration mit der Oberstufe ICPS (Interim Cryogenic Upper Stage) und dem Orion-Raumfahrzeug der NASA. Sodann wird Artemis 1, die erste Mission eines Personen-Raumfahrzeugs zum Mond seit Apollo 17 im Jahre 1972, vorbereitet. Dieser erste Flug zur Mondumrundung findet allerdings noch ohne Crew statt.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.437088 Sekunden.