Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Sonntag, 29. März 2020, 10:48 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Coronavirus: Lufthansa-Airlines verlängern China-Bann

 

03. Feb 2020 - 23:57 Uhr


Info und News

Coronavirus: Lufthansa-Airlines verlängern China-Bann

Die Lufthansa Group verlängert ihre Flugstreichungen nach Festlandchina zur Sicherheit bis Ende des Monats. Zunächst waren die Flüge bis 09. Februar augesetzt worden.



Nach eingehender Bewertung aller aktuell vorliegenden Informationen zum Corona-Virus hat die Lufthansa Group nun entschieden, die Flüge von Lufthansa, SWISS und Austrian Airlines von/nach Peking und Shanghai bis zum Schalttag 29. Februar zu streichen. Nanjing, Shenyang und Qingdao werden bis zum Ende des Winterflugplans am 28. März nicht angeflogen. Flüge von und nach Hongkong finden unverändert wie geplant statt.


Flugplanung mit laufender Prüfung


Die Lufthansa Group will die Situation weiterhin laufend beobachten und steht mit den zuständigen Behörden in Kontakt. Die Lufthansa Group bietet regulär pro Woche insgesamt 54 Verbindungen von Deutschland, der Schweiz und Österreich Richtung chinesisches Festland an. Ziele sind Nanjing, Peking, Shanghai, Shenyang und Qingdao. Weiterhin bieten die Airlines der Lufthansa Group 19 wöchentliche Verbindungen nach Hongkong an.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.503902 Sekunden.