Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Freitag, 25. September 2020, 15:04 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Lufthansa: Inseln und Meer im Winter ab München

 

04. Feb 2020 - 16:15 Uhr


Reisen

Lufthansa: Inseln und Meer im Winter ab München

Mit den neuen Verbindungen nach Teneriffa, Fuerteventura und Gran Canaria bietet Lufthansa künftig Direktflüge zu den drei größten der insgesamt sieben kanarischen Inseln an.


Lufthansa baut ab Ende Oktober 2020 das Urlaubsangebot weiter aus und bietet vier zusätzliche Ferienziele ab München an. Die drei Kanarischen Inseln können Gäste der Lufthansa damit wieder nonstop erreichen, ganz neu ist die griechische Stadt Thessaloniki als Ziel.


Mildes Klima: Im Winter in den Süden


Auf die Sonneninseln im Atlantik geht es viermal pro Woche: nach Teneriffa an jedem Samstag und Sonntag, samstags nach Fuerteventura und sonntags nach Gran Canaria. Das milde Klima macht die spanische Inselgruppe auch im Winter zu einem attraktiven Urlaubsziel. Die spanischen Inseln werden mit einem Airbus A321 angeflogen.


Nach Thessaloniki fliegt Lufthansa wintermüde Urlauber im kommenden Herbst dreimal in der Woche mit einem Airbus A320. Ab Ende Oktober geht es an jedem Dienstag, Donnerstag und Samstag von München in die griechische Hafenstadt. Thessaloniki, die zweitgrößte Stadt Griechenlands, lockt nicht nur mit traumhaften Stränden, sondern ist mit ihrer historischen Altstadt ein ideales Ziel für einen Städtetrip.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.407912 Sekunden.