Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Donnerstag, 11. August 2022, 22:11 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Auslastung bei airberlin-Flügen weiter gesteigert

 

06. Jun 2013 - 12:38 Uhr


Wirtschaft

Seit Beginn des Jahres kann airberlin kontinuierlich mehr Fluggäste pro Flug verzeichnen als im Vorjahr. Auch im letzten Monat hat sich dieser Trend fortgesetzt, die Auslastung der Flüge hat sich weiter erhöht. Im Mai 2013 konnte airberlin die Auslastung um 4,5 Prozentpunkte auf 82,27 Prozent steigern und begrüßte 2.955.682 Fluggäste an Bord.

Auch die zurückgelegten Passagierkilometer (RPK) stiegen im Mai um 2,3 Prozent auf 4,44 Milliarden, die angebotenen Sitzplatzkilometer (ASK) reduzierte airberlin im Zuge der Flugplanoptimierung um 3,3 Prozent auf 5,39 Milliarden.

In den Monaten Januar bis Mai des Jahres 2013 hat airberlin die Auslastung im Jahresvergleich um 3,4 Prozentpunkte auf 84,39 Prozent gesteigert und insgesamt 11.356.691 Fluggäste an Bord begrüßt. Das gesamte Sitzplatzangebot betrug 20,92 Milliarden Kilometer, die zurückgelegten Passagierkilometer 17,65 Milliarden.

Im Jahr 2013 hat airberlin die Berechnung der Auslastung geändert. Die Auslastungsermittlung wurde dem Branchenstandard angepasst und die zurückgelegten Passagierkilometer (RPK) den verfügbaren Sitzplatzkilometern (ASK) gegenübergestellt. Für den Jahresvergleich wurde die Auslastung aus dem Jahr 2012 ebenfalls neu berechnet.

  Mai 2013 Mai 2013 kumuliert
Auslastung in % 82,27 (+4,5 PP) 84,39 (+3,4 PP)
ASK in Mio. 5.391,6 (-3,3%) 20.915,3 (-9,6%)
RPK in Mio. 4.435,4 (+2,3%) 17.650,3 (-5,9%)
Fluggäste 2.955.682 (-4,3%) 11.356.691 (-7,4%)

 

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4580588 Sekunden.