Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Sonntag, 06. Dezember 2020, 01:43 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Lufthansa zahlt Tickets für 2,5 Mrd. Euro zurück

 

28. Aug 2020 - 21:41 Uhr


Wirtschaft

Lufthansa zahlt Tickets für 2,5 Mrd. Euro zurück

Wie sehr die Luftfahrtbranche unter der Coronapandemie leidet, machen auch die Rückerstattungen bei Tickets deutlich. Allein die Airlines der Lufthansa Group haben dieses Jahr bis 28.08. schon über 2,5 Milliarden Euro an insgesamt 5,6 Millionen Kunden zurückbezahlt.


Weiterhin gilt, dass Kunden bei Lufthansa ihre Reisepläne flexibel ändern können, auch eine Umbuchungsgebühr soll es vorerst nicht geben. Sämtliche Tarife von Lufthansa, SWISS, Austrian Airlines und Brussels Airlines sind beliebig oft gebührenfrei umbuchbar. Dies gilt weltweit sowohl bei Kurz-, Mittel- als auch auf Langstrecken für Neubuchungen.


Millionen Tickets ohne Flug


Lufthansas ausbezahlte Erstattungen betragen ca. 2,5 Mrd. Euro. Diese verteilen sich auf 5,6 Mio. Tickets. Alleine in den letzten sieben Tagen hat Lufthansa 140.000 Erstattungsanträge bearbeitet und ausgezahlt. Die Anzahl insgesamt noch offener Erstattungsanträge in der Lufthansa Group (inkl. neuer Anfragen) belaufen sich laut der Airline auf 1,2 Mio.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4296021 Sekunden.