Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Donnerstag, 03. Dezember 2020, 02:14 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Frachtumschlag am Flughafen Leipzig/Halle floriert

 

20. Okt 2020 - 20:38 Uhr


Wirtschaft

Frachtumschlag am Flughafen Leipzig/Halle floriert

In den ersten neun Monaten des Jahres stieg der Luftfrachtumschlag am Flughafen Leipzig/Halle um 8,1 Prozent auf rund 986.389 Tonnen. Damit setzt sich das deutliche Wachstum an Europas fünftgrößtem Cargo-Airport auch in der Corona-Pandemie weiter fort.


Mit einem Plus von 18,6 Prozent verzeichnet der Leipzig/Halle Airport im September die stärksten Zuwächse beim Luftfrachtaufkommen seit acht Jahren. Insgesamt wurden rund 120.758 Tonnen umgeschlagen. Getragen wird die Entwicklung sowohl vom Linienfracht- als auch vom Frachtcharterverkehr.


Landeplatz und Weitertransport LEJ


Am Luftfrachtdrehkreuz Leipzig/Halle starten bis zu 1.000 wöchentliche Flüge im Frachtverkehr Logistik- und Lieferketten für Güterströme weltweit. LEJ ist sowohl in Nord-Süd- als auch Ost-West-Richtung direkt an das transeuropäische Autobahn- und Schienennetz angebunden. Dies ermöglicht unter anderem, dass vom LEJ aus per LKW 15 europäische Länder in acht Stunden erreichbar sind. Der Airport bildet 24/7 für Spediteure, Charter Broker und Airlines das gesamte Produktportfolio entlang der Lieferkette ab. Am LEJ können alle Arten von Luftfracht sowie Frachtflugzeugen abgefertigt werden – rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr. Dies schließt neben General- und Outsize Cargo auch E-Commerce-Sendungen sowie lebende Großtiere und Gefahrguttransporte ein.' Insgesamt steuern rund 60 Fracht-Airlines den Airport an und bedienen ein Streckennetz, das über 280 Ziele weltweit umfasst. Im Jahr 2019 betrug das Frachtaufkommen am Leipzig/Halle Airport rund 1,24 Millionen Tonnen.


Spezialisierung auf Pharma


Die am LEJ ansässige PortGround GmbH verfügt über eine CEIV-Pharma-Zertifizierung. Damit ist das Unternehmen in der Lage, rund um die Uhr temperatur- und zeitkritische Pharmasendungen wie Impfstoffe und Medikamente abzufertigen. Portground gehört zur Mitteldeutschen Flughafen AG und ist auf Flugzeug- und Frachtabfertigung spezialisiert. Das Kühllager des Airports befindet sich im World Cargo Center (WCC). Ein unmittelbarer Zugang zum Vorfeld garantiert temperaturempfindlichen Pharmazeutika kurze Transportwege und stabile Kühlketten vom und zum Flugzeug sowie LKW.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4415278 Sekunden.