Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Sonntag, 13. Juni 2021, 20:13 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Lufthansa flexibilisiert Vertrieb mit Sabre

 

16. Dez 2020 - 22:51 Uhr


Wirtschaft

Lufthansa flexibilisiert Vertrieb mit Sabre

Die Lufthansa Group Airlines und Sabre Corporation, ein führender Technologiedienstleister der weltweiten Reise- und Tourismusbranche, haben heute eine neue, für beide Seiten flexible Vertriebsvereinbarung bekanntgegeben.


Der neue Vertrag, der sich auf die Fluggesellschaften Austrian Airlines, Lufthansa, SWISS, Air Dolomiti und Brussels Airlines bezieht, ermöglicht einen modernen Vertrieb für die Airlines sowie technologische Innovationen. Im Rahmen dieses Vertrags wird Sabre weiterhin Vertrieb für die Angebote der Lufthansa Group Airlines über sein globales Distributionssystem (GDS) leisten; darüber hinaus regelt der Vertrag den Vertrieb der Angebote der Lufthansa Group Airlines neu über den Branchenstandard New Distribution Capability (NDC).


Sabres Software-, Daten-, Mobile- und Vertriebslösungen werden von hunderten Fluggesellschaften und tausenden Hotels genutzt, um wichtige Betriebsprozesse zu steuern, darunter Passagier- und Gästereservierungen, Umsatzmanagement sowie die Verwaltung von Flügen und Crews. Sabre aus Southlake in Texas in den USA betreibt außerdem einen globalen Reisemarktplatz, der im Jahr mehr als 120 Milliarden Dollar umsetzt, indem er Reiseanbieter und deren Kunden verbindet.


Nach dem geplanten Start im kommenden Jahr wird das diversifizierte NDC-Programm den an Sabre angeschlossenen Reisebüros weltweit die Möglichkeit geben, auf die Angebote der Lufthansa Group Airlines zuzugreifen. Der Zugang wird über den Sabre-Reisemarktplatz und durch die Anmeldung bei einem der beiden verfügbaren kommerziellen Modelle für NDC erfolgen.


Continuous Pricing für personalisierte Preisangebote


Der Vertrag unterstützt die Strategie der Lufthansa Group Airlines, die NDC-Technologie voranzutreiben und personalisierte Preisangebote durch das kürzlich neu eingeführte Continuous Pricing anzubieten. Die Fortsetzung dieser Partnerschaft unterstützt außerdem die Vision von Sabre, Flexibilität zu bieten, den globalen Reisemarkt weiterzuentwickeln sowie personalisierte Angebote für die Lufthansa Group Airlines mit branchenführenden Technologielösungen zu ermöglichen.


"Unser Vertrag mit Sabre ist ein Meilenstein für den modernen Airline-Vertrieb. Ich freue mich sehr, gemeinsam diesen Schritt zu gehen und durch die Einführung eines breit gefächerten NDC-Programms mit dazugehörigen kommerziellen Modellen eine innovative Neuerung vorzustellen. Die neuen kommerziellen Modelle werden es Reisebüros ermöglichen, bilateral NDC-Verträge mit den Lufthansa Group Airlines zu vereinbaren", sagt Tamur Goudarzi Pour, Senior Vice President Revenue Management und Distribution Lufthansa Group Network Airlines und Chief Commercial Officer SWISS. "Sowohl Sabre als auch die Lufthansa Group Airlines sind bestrebt, als Pioniere an der Spitze unserer Branche voranzuschreiten. Durch dieses neue Maß an Flexibilität schaffen wir gemeinsam eine vielfältige Vertriebslandschaft, erweitern die Reichweite von NDC und präsentieren differenzierte Geschäftsmodelle. Mit dieser kundenorientierten Vereinbarung stellen Sabre und die Lufthansa Group Airlines gemeinsam die Interessen unserer Reisebüropartner und der gemeinsamen Kunden in den Mittelpunkt."


Der Vertrag zwischen den Lufthansa Group Airlines und Sabre markiert einen wichtigen Meilenstein für die Reisebranche. Er ist Ausdruck einer gemeinsamen Vision für Innovation und interaktiven Airline-Vertrieb. Die Lufthansa Group Airlines und Sabre arbeiten intensiv zusammen, um das NDC-Angebot der Lufthansa Group Airlines auf den Markt zu bringen. Der Zeitplan dafür soll in der ersten Hälfte 2021 mitgeteilt werden.


"Wir möchten flexible Lösungen finden, die den Erwartungen der Reisenden gerecht werden, Fluglinien bei der Umsetzung ihrer Ziele unterstützen, effiziente Arbeitsabläufe im Reisevertrieb gewährleisten und Skalierbarkeit ermöglichen", sagt Dave Shirk, President, Sabre Travel Solutions. "Es freut mich sehr, dass wir eine nachhaltige Vereinbarung mit unseren Partnern bei der Lufthansa Group geschlossen haben, die beiden Seiten die Flexibilität gibt, das Retailing der nächsten Generation zu schaffen."


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4417789 Sekunden.