Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 27. Oktober 2021, 21:48 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Hannover – Moskau ab Mai von S7 geflogen

 

01. Apr 2021 - 12:47 Uhr


Zivile Luftfahrt

Hannover – Moskau ab Mai von S7 geflogen

Hannover bekommt eine neue Anbindung an Moskau. Die russische S7 Airlines wird ab dem 03. Mai immer montags Hannover direkt mit Moskau/Domodedovo verbinden.


Jeweils um 13:45 Uhr starten die modernen Maschinen der Boeing 737-Reihe und Airbus A320neo-Familie in der russischen Hauptstadt mit Landung um 15:55 Uhr in Hannover. Ab Hannover geht es dann um 16:50 Uhr zurück mit Ankunft um 20:55 Uhr in Moskau.


Anbindung an Eurasien


S7 Airlines verfügt über ein weites Streckennetz mit Hubs in Moskau (DME) und Novosibirsk (OVB) und bietet damit die Möglichkeit, ohne Einschränkungen durch Russland zu reisen. Auch Ziele in die GUS-Staaten, den Nahen Osten, Südostasien und die Region Asien-Pazifik sind über die Umsteigehubs erreichbar.


S7 Airlines ist Mitglied der globalen oneworld Luftfahrtallianz. Die oneworld Allianz vereint 13 Airlines, die zu knapp 1.000 Zielen in 170 Regionen fliegen und auch Vielfliegern besondere Vorteile ermöglichen. Tickets für die neuen Flüge sind ab sofort in Reisebüros und online bei S7 Airlines buchbar.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4599078 Sekunden.