Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 29. September 2021, 01:56 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Pilatus übergibt 1.800. Flugzeug des PC-12

 

05. Mai 2021 - 00:58 Uhr


Business Aviation

Pilatus übergibt 1.800. Flugzeug des PC-12

Mit der Übergabe des 1800. Flugzeuges erreicht Pilatus, der Flugzeugbauer aus der Schweiz, einen weiteren Meilenstein im PC-12 Programm. Allein 2020 konnte der PC-12 insgesamt 82 Mal ausgeliefert werden.


Pilatus nennt seinen flexibel einsetzbaren PC-12 das weltweit meistverkaufte einmotorige Geschäftsreiseflugzeug. Ende April 2021 konnte der 1800. PC-12 mit Seriennummer 2070 an Alán Aguirre übergeben werden. Er ist Eigentümer von Divine Flavor LLC, einem US-Unternehmen mit Sitz in Nogales, Arizona, welches auch Gewächshäuser und Weinberge in Mexiko besitzt.


PC-12 NGX mit modernster Steuerung


Alán Aguirre sagte anlässlich der Übergabe: "Nach dem wir das erste Mal mit unserem neuen PC-12 NGX geflogen sind, war ich absolut überzeugt, dass wir die richtige Wahl getroffen haben. Zum einen überzeugt der NGX durch seine attraktive Kabine, zum anderen ist er mit der neusten Triebwerks- und Avionik-Technologie ausgestattet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Einsatzfähigkeiten sind im Vergleich zu Flugzeugen anderer Hersteller einzigartig. Pilatus kann stolz auf seine Flugzeuge sein – und auf die unverwechselbare Schweizer Qualität!"


Adrian Zambrano, Geschäftsführer des Autorisierten Pilatus Verkaufscenters in Mexiko, übergab Alán Aguirre bei der Tochtergesellschaft von Pilatus in Broomfield, Colorado die Schlüssel. Doch der vielseitige PC-12 ist auch weltweit in den unterschiedlichsten Branchen im Einsatz: Firmenkunden, Privatpersonen, Charter – oder Ambulanzorganisationen setzen auf den PC-12. Die globale Flotte konnte bereits über acht Millionen Flugstunden sammelnThomas Bosshard, CEO von Pilatus Business Aircraft Ltd: "Wir sind sehr stolz, dass Herr Aguirre dieses Meilenstein-Flugzeug in Empfang nehmen kann. Das PC-12 Programm übertraf in der Vergangenheit alle unsere Erwartungen und mit dem brandneuen NGX erreichen wir erneut ein fantastisches Niveau, was sich in der aktuellen Nachfrage wiederspiegelt. Viele Betreiber früherer PC-12 Versionen sind angesichts der Kombination aus Geschwindigkeit, Komfort und Treibstoffeffizienz auf den brandneuen PC-12 NGX umgestiegen."


Warum der neue PC-12 besser fliegt


Mit der Einführung des PC-12 NGX, der erstmals im Herbst 2019 anlässlich der US-Messe, der "National Business Aviation Association Convention & Exhibition" vorgestellt wurde, offeriert Pilatus einen weiteren großen Technologie-Fortschritt. Die neuste Generation des PC-12 ist erstmals mit einem elektronischen Propeller- und Motorsteuerungssystem ausgestattet – einzigartig in dieser Flugzeugkategorie. Das Pratt & Whitney PT6-67E Triebwerk ist gekoppelt mit einer automatischen Schubregelung, welche die Arbeitsbelastung des Piloten spürbar reduziert. Außerdem konnten die Wartungsintervalle reduziert werden, was in tieferen Betriebskosten verringert.


Die neue Triebwerktechnologie zeichnet sich außerdem durch den sogenannten "Propeller Low Speed"-Modus aus, welcher die Propellerdrehzahl im Reiseflug reduziert und den Geräuschpegel in der Kabine senkt, ohne die Geschwindigkeit zu beeinträchtigen. Der PC-12 NGX verfügt zudem über größere Kabinenfenster, ein neues Luftverteilungssystem und hochwertigere Passagiersitze mit mehr Komfort.


Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4297299 Sekunden.