Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Donnerstag, 26. Mai 2022, 23:25 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

60 Flugzeuge A220 und A320neo für ACG

 

30. Dez 2021 - 23:40 Uhr


Wirtschaft

60 Flugzeuge A220 und A320neo für ACG

Airbus kann eine Großbestellung an Flugzeugen mit Standardrumpf verbuchen – Flugzeuge-Verlease Aviation Capital Group (ACG) ordert bis zu 60 Flugzeuge aus den Reihen A220 und A320neo.


ACG, die komplett zur Tokyo Century Corporation gehören, hat für 20 Flugzeuge der kleineren A220 ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet. Die Flugzeuge bieten je nach Konfiguration und Variante 100 bis 150 Passagieren Platz. Sie sollen von den modernen Pratt & Whitney-Triebwerken PW1500G angetrieben werden.


A321XLR für Langstrecken


Auch hat ACG 40 Flugzeuge der A320neo-Familie fest bei Airbus bestellt. Die Flugzeuge dieser Kategorie sind die häufigsten Modelle des Herstellers am Markt, und haben als NEO Modernisierungen und ebenfalls neue und sparsamere Triebwerke erhalten. ACG ordert fünf der 40 Flugzeuge in der speziellen Variante A321XLR. Diese ist ein Standardrumpfflugzeug mit außerordentlich hoher Reichweite und ist als Langstreckenflugzeug für bis zu elf Stunden Flugzeit konzipiert.


Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.5078969 Sekunden.