Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 27. November 2021, 19:25 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Memmingen bekommt Donezk als neue Destination

 

28. Jun 2013 - 10:02 Uhr


Reisen

Der Weg nach Ost-Europa führt immer häufiger über den Allgäu Airport in Memmingen. Die Fluggesellschaft Wizz Air, bisher in Memmingen mit Flügen nach Kiew, Belgrad, Skopje, und Targu Mures vertreten, erweitert nun ihr Angebot um eine neue Strecke nach Donezk. Ab 02. Oktober wird die fünftgrößte Stadt der Ukraine am Mittwoch und am Sonntag angeflogen.

Die Stadt gilt als wichtigster Industriestandort des Landes und ist auch dank ihres international erfolgreichen Fußballvereins Schachtjor Donezk bekannt. "Mit fünf Strecken nach Osteuropa bieten wir Geschäftsreisenden, Urlaubern und Menschen mit familiären Wurzeln in den jeweiligen Ländern ein attraktives Angebot, das bisher bereits in ganz Süddeutschland, aber auch in Österreich und der Schweiz stark genutzt wird", betont Allgäu Airport Geschäftsführer Ralf Schmid.

Eine wahre Erfolgsgeschichte schrieb dabei die Strecke nach Kiew, die aufgrund starker Nachfrage nun fünf Mal pro Woche bedient wird. "Ebenso wie beim Kiew-Flug rechnen wir auch bei der neuen Verbindung im Winter mit zahlreichen ukrainischen Skitouristen", ergänzt Daniel de Carvalho, Corporate Communications Manager bei Wizz Air, "die via Memmingen die Alpen besuchen werden." Die Flugzeiten eigneten sich sowohl für Kurzurlaube wie für längere Aufenthalte.

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.3979039 Sekunden.