Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 05. Oktober 2022, 20:39 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Ryanair schon mit 100.000 Fluggästen seit März in Dortmund

 

23. Aug 2013 - 10:36 Uhr


Wirtschaft

Ryanair schon mit 100.000 Fluggästen seit März in Dortmund

Am Donnerstag wurde am Flughafen Dortmund der 100.000 Ryanair-Passagier seit Aufnahme des Flugbetriebs der Low-Cost Fluggesellschaft im März 2013 begrüßt. Den Meilenstein erreichte Jasmin Gamotin aus Solingen, die um 14:55 Uhr von Dortmund ins portugiesische Faro flog.

Die junge Frau und ihr Freund verbringen eine Woche an der Algarve, bevor es am kommenden Mittwoch mit Ryanair zurück in die Heimat geht. Die Gewinnerin wurde feierlich vom Dortmunder Flughafengeschäftsführer Udo Mager sowie Ryanair-Vertreterin Svenja Damzog auf dem Vorfeld verabschiedet. Zu ihrer großen Freude winkte Frau Gamotin zum Erreichen des Ryanair-Meilensteins ein Fluggutschein für zwei Personen als Gewinn.

Torte für alle im Gate

Zur guten Ferienstimmung der anderen Passagiere trug die Torte bei, die vor Abflug an alle Passagiere am Gate verteilt wurde. "Seit ihrem Start im März wird Ryanair am Flughafen Dortmund sehr positiv angenommen. Fluggastbefragungen zeigen, dass fast die Hälfte aller Ryanair-Passagiere zum ersten Mal ab Dortmund fliegen. Deshalb begrüßen wir Frau Gamotin besonders gerne als den 100.000 Ryanair-Passagier in Dortmund", gratulierte Udo Mager beim Überreichen des Gutscheins.

Svenja Damzog, Sales & Marketing Executive bei Ryanair, freut sich über die positive Bilanz in Dortmund: "Wir gratulieren Frau Gamotin ganz herzlich zum Erreichen des Meilensteins am Flughafen Dortmund und freuen uns, dass sie Ryanairs Angebot ab der Westfalenstadt wählt. Dass wir nach nur fünf Monaten bereits einen so runden Meilenstein feiern, zeigt, dass unsere günstigen Tarife ohne Kerosinzuschlag, trotz eines vielfältigen Angebots in der Region, sehr beliebt sind. Wir freuen uns auf einen verkehrsstarken Winter in Dortmund mit vier spannenden Zielen."

Weniger Ziele im Winterflugplan

Ryanair bedient im Sommerflugplan sieben internationale Strecken ab Dortmund. Attraktive Verbindungen in Länder wie Italien, Spanien, Portugal oder Polen stehen den Passagieren seit März zur Verfügung. Im kommenden Winterflugplan, welcher Mitte November beginnt, reduziert die irische Fluggesellschaft ihre Verbindungen auf vier Strecken nach Krakau, Palma, Malaga und Porto.

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.467052 Sekunden.