Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 30. September 2020, 07:39 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Ariane 5 absolviert 46. erfolgreichen Start in Folge

 

22. Sep 2011 - 14:09 Uhr


Raumfahrt

Die europäische Trägerrakete Ariane 5, die von Astrium entwickelt und gefertigt wird, startete heute erfolgreich vom europäischen Weltraumbahnhof in Kourou (Französisch-Guayana). Als eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der EADS spezialisiert sich das Unternehmen auf zivile und militärische Raumfahrtsysteme und Dienstleistungen."Der 46. erfolgreiche Start in Folge bestätigt die Zuverlässigkeit von Astrium als Hauptauftragnehmer der Ariane," sagte François Auque, CEO von Astrium.

"Das Know-how von Astrium im Bereich kryogene Antriebe zeigt sich besonders in dieser Beständigkeit, mit der wir die Anforderung der Kunden nach sehr umfangreichen Missionen erfüllen können.", so Auque. Die Ariane 5 brachte bei diesem 204. Flug 8.974 kg in den geostationären Orbit.

Im Jahr 2010 erreichte Astrium einen Umsatz von fünf Milliarden Euro und beschäftigte weltweit mehr als 15.000 Mitarbeiter mit Hauptstandorten in Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Spanien und den Niederlanden. Astrium Space Transportation arbeitet an Trägerraketen und Weltraum-Infrastrukturen, Astrium Satellites an Satelliten und Bodensegmente sowie Astrium Services an Lösungen bei Sicherheits- und kommerzieller Satellitenkommunikation und Netzwerken, Equipment für Hochsicherheits-Satellitenkommunikation, Produkte und Dienstleistungen für Geo-Informationen sowie weltweite Dienstleistungen für Navigation.

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4047661 Sekunden.