Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Montag, 03. Oktober 2022, 00:11 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

390 neue Azubis starten bei Lufthansa

 

04. Sep 2013 - 15:46 Uhr


Wirtschaft

390 neue Azubis starten bei Lufthansa

Als größter Arbeitgeber in Frankfurt und Hessen werden im nun beginnenden neuen Ausbildungsjahr 2013 allein in Frankfurt mehr als 200 junge Menschen eine Ausbildung oder ein Studium im Lufthansa Konzern beginnen. Insgesamt starten rund 390 Auszubildende deutschlandweit jetzt ihre vielversprechende Zukunft mit der Lufthansa Group.

"Je besser unsere Auszubildenden qualifiziert werden, desto größer wird Ihr Beitrag zur Förderung der Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit unseres Unternehmens sein", sagte Christoph Franz, Vorstandsvorsitzender Deutsche Lufthansa AG, anlässlich einer Veranstaltung mit den neuen Auszubildenden des Konzerns in Frankfurt. So ließ er es sich heute nicht nehmen, Lufthansa Azubis persönlich zu begrüßen und ihnen einen guten Start in ein erfolgreiches Berufsleben zu wünschen.

Das Angebot an Ausbildungsgängen und Perspektiven sind bei Lufthansa außergewöhnlich vielfältig: Rund 60 verschiedene Einstiege stehen den jungen Menschen dieses Jahr zur Auswahl. Die Bandbreite reicht dabei von Servicekaufleuten im Luftverkehr über Koch und Köchin bis hin zu Kaufleuten für Spedition und Logistikdienstleistungen. Den traditionell größten Anteil an Ausbildungsplätzen stellen die technischen Berufe wie Fluggerätmechaniker oder Elektroniker für luftfahrttechnische Systeme.

Die meisten Ausbildungsplätze bietet die Lufthansa Group in Frankfurt und Hamburg. Aber auch an kleineren Standorten haben junge Menschen die Möglichkeit, einen Beruf mit Perspektive zu erlernen. Insgesamt arbeiten heute rund 1.500 Auszubildende und Studenten deutschlandweit in der Lufthansa Group Familie – nicht mitgerechnet die vielen jungen Menschen, die an 82 weltweiten Standorten der Lufthansa Group die Gelegenheit ergriffen haben, die Entwicklungschancen und Perspektiven eines Global Players zu nutzen.

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4590182 Sekunden.