Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Montag, 03. Oktober 2022, 00:09 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Airbus-Werk in Alabama macht Fortschritte

 

16. Sep 2013 - 12:42 Uhr


Info und News

Airbus-Werk in Alabama macht Fortschritte

Auf dem Weg zum Abschluss der Fundamentanlagen des Brookley Aeroplexes für die Airbus-Fertigungshalle in Mobile in den USA nimmt die A320-Endmontagelinie immer mehr Formen an, indem die erste Stahlstütze dazu aufgerichtet wurde. Aber noch eine Menge solcher Stahlträger, die 30 Meter in die Höhe ragen, braucht es, um den Rahmen für das Montagegebäude zu bilden.

Der Spatenstich für das neue Airbus-Werk war im April dieses Jahres erfolgt und schlug ein neues Kapitel für Airbus auf. Mit der Fertigung im Land des Erzrivalen Boeing zeigt der Flugzeugbauer Selbsbewusstsein und ein starkes Signal für den amerikanischen Markt.

Der Baubeginn von Maschinen der A320-Familie in Moblie ist für 2015 angepeilt, erste Maschinen aus dem Werk sollen 2016 geliefert werden. Laut Airbus sollen dort bis zum Jahr 2018 40 bis 50 Flugzeuge pro Jahr hergestellt werden.

Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.532304 Sekunden.