Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Donnerstag, 11. August 2022, 21:51 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

"Berufsfit 2013": Ausbildungsmesse am Flughafen München

 

21. Sep 2013 - 10:54 Uhr


Termine

Gleich 80 Ausbildungsbetriebe, Handwerkerinnungen, Schulen sowie Berufs- und Hochschulen aus der Flughafenregion präsentieren sich auf der "Berufsfit 2013" vom 26. bis zum 28. September. Bereits zum achten Mal ist der Münchner Airport Schauplatz der Berufsorientierungsmesse, die im Zwei-Jahres-Rhythmus stattfindet. Vorgestellt werden auf der Berufsfit insgesamt rund 250 Ausbildungsberufe und Studiengänge.

Seit dem Startschuss der Messe im Jahr 1998 hat sich die Anzahl der Aussteller fast verdreifacht. Unter den 80 Ausstellern befinden sich allein über 70 Firmen – das zeigt, dass die Berufsfit für Unternehmen immer wichtiger wird. Gerade vor dem Hintergrund des demographischen Wandels wird es für Unternehmen zunehmend schwieriger, geeignete Bewerber für Ausbildungsplätze zu finden. Die Messe eignet sich hier ideal als erste Kontaktbörse. Auch der Besucherzuspruch ist kontinuierlich gewachsen. Zu der "Berufsfit 2013" werden rund 11.000 Schüler, Lehrer und Eltern erwartet.

Veranstalter der Messe ist der Arbeitskreis "SchuleWirtschaft Freising-Erding-Flughafen". Er setzt sich aus Vertretern von Wirtschafts- und Handwerksbetrieben, Direktoren von Schulen aus den Landkreisen Freising und Erding sowie Vertretern der Agentur für Arbeit und der Industrie- und Handelskammer zusammen. Mit seinen 552 Unternehmen und über 32.000 Arbeitsplätzen ist der Flughafen München die größte Arbeits- und Ausbildungsstätte der Region und bietet sich als Standort einer regionalen Berufsorientierungsmesse für die beiden Landkreise geradezu an.

Berufe-Infos für noch Untenschlossene

Die Messe ist eine ideale Plattform zur Berufsorientierung, da sie Schüler und Eltern auf der einen Seite sowie Lehrer und Unternehmensvertreter auf der anderen Seite zu einem gezielten Informationsaustausch zusammenführt. Ein Messebesuch lohnt sich insbesondere für Schüler, die zwei Jahre oder unmittelbar vor ihrem Schulabschluss stehen und noch keine konkreten Berufsvorstellungen haben. Präsentiert wird ein umfassendes Angebot an Ausbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten.

Dazu gehören Ausbildungsberufe von A wie dem Altenpfleger bis Z wie Zollbeamter. Darüber hinaus werden Studienwege an Hochschulen sowie Bildungsangebote von allgemein- und berufsbildenden Schulen vorgestellt. Abgerundet wird die Ausstellung durch ein umfangreiches Rahmenprogramm mit interessanten Fachvorträgen.

Die "Berufsfit 2013" findet in der Winterdiensthalle in der Nordallee 30 am Münchner Flughafen statt. Die Ausstellungsfläche umfasst knapp 6.000 Quadratmeter. Schirmherr der Messe ist Dr. Michael Kerkloh, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH (FMG). Die FMG ist auch Hauptsponsor der Berufsfit. Darüber hinaus gibt es noch weitere zwölf Sponsoren aus der Flughafenregion.

Besuch am Nachmittag empfohlen

Die Messe ist täglich von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Erfahrungsgemäß herrscht insbesondere an den ersten beiden Vormittagen starker Besucherandrang. Daher empfiehlt der Veranstalter Einzelbesuchern einen Messebesuch am Nachmittag oder am Samstag. Der Eintritt zur Messe ist kostenlos.

Die Winterdiensthalle ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln am besten über die S-Bahn-Haltestelle Besucherpark erreichbar. Für Autofahrer gibt es kostenlose Parkmöglichkeiten auf den Parkplätzen P41 oder P52. Tickets gibt es hierfür am Informationsstand auf der Messe.

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4093728 Sekunden.