Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Montag, 19. August 2019, 23:19 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Neue Embraer 195 der Lufthansa im Liniendienst

 

12. Sep 2012 - 21:26 Uhr


Info und News

Neue Embraer 195 der Lufthansa im Liniendienst

Das Flugzeug mit der Kennung “Bravo-Kilo“ nahm am 16 Januar um 8.50 Uhr mit ihrem Erstflug nach Amsterdam seinen regulären Liniendienst ab München auf. Es ist die 20. Embraer der Lufthansa CityLine, zugleich die 30. Embraer der Lufthansa Flotte und die 500. Embraer vom Typ E190/195, die vom brasilianischen Flugzeughersteller ausgeliefert wurde. Neben Lufthansa CityLine betreiben auch die Regionalpartner Augsburg Airways und Air Dolomiti die hochmodernen und wirtschaftlichen Flugzeuge. Bis September hat die Lufthansa acht weitere Embraer 195 in Dienst gestellt.

Ein sechsköpfiges Überführungsteam aus Technikern und Crew flog den Jet im Januar von Sao José dos Campos in Brasilien über Recife und Las Palmas über eine Gesamtdistanz von 10.200 km nach München. Damit war die Embraer-Flotte die Einzige im Konzern, die vor ihrem Linieneinsatz den Äquator überfliegt. Auf ihrer Heimatbasis München ist das Flugzeug schon seit längerem bekannt: In den vorigen Wochen wurde die Embraer in der Münchner CityLine-Technik auf ihren anschließenden Liniendienst vorbereitet.

Die „Bravo-Kilo“ ist insgesamt die sechste Embraer, die 2011 an CityLine ausgeliefert wurde. Wie alle elf Embraer 195 der Lufthansa CityLine wird auch der jüngste Neuzugang in München stationiert. Neun Embraer des kleineren Typs E190 werden ab Frankfurt eingesetzt. Die 116- bzw. 100-sitzigen Embraer-Jets absolvieren ihren Liniendienst seit 2009.

Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.545856 Sekunden.