Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 03. Dezember 2022, 20:14 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Aufwärtstrend nach schwachem Start am Dortmund Airport 2013

 

18. Okt 2013 - 15:22 Uhr


Wirtschaft

Am Dortmund Airport flogen von Januar bis September fast 1,5 Millionen Passagiere. Damit wurde der Vorjahreswert nur um 15.000 Passagiere verpasst. Dabei stiegen im August und September die Passagierzahlen im Vergleich zum Vorjahr. Mit rund 198.000 Passagieren lag der September 2,9 Prozent über dem Vorjahresmonat.

Im August flogen rund 212.000 Passagiere ab Dortmund – sogar 4,2 Prozent mehr als 2012. Nur der Monat Juli trübt die Quartalsbilanz des Flughafens leicht. Mit 202.000 Passagieren lag man 4,9 Prozent hinter dem Juli 2012. Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager bewertet das dritte Quartal 2013 aber positiv. "Ich bin nach wie vor zuversichtlich, dass die Differenz zu den Passagierzahlen 2012 zum Jahresende abgebaut sein wird. Auch 2013 wird dem Dortmund Airport weiteres Wachstum bringen", erklärte er.

Das erwartet schwache erste Quartal wurde im bisherigen Jahresverlauf weitestgehend ausgeglichen. "Dass wir die durch Streckenreduzierungen von Air Berlin und easyJet entstandene Lücke mit neuen Airlines und gefragten Destinationen schon fast geschlossen haben, zeugt von der Attraktivität des Dortmund Airport für Westfalen, das Ruhrgebiet und darüber hinaus. Diese Entwicklung ist in der aktuellen Situation des Luftverkehrs nicht selbstverständlich.", resümierte Mager.

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4621191 Sekunden.