Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 31. Oktober 2020, 02:29 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Verkehrsbehinderung am Flughafen München wegen Sicherheitsübung

 

16. Okt 2012 - 13:29 Uhr


Zivile Luftfahrt

Nach den Vorschriften der internationalen Zivilluftfahrtbehörde ICAO (International Civil Aviation Organisation) müssen Rettungseinsätze auf internationalen Flughafen wie dem Münchner Airport regelmäßig geprobt werden, damit die Einsatzkräfte im Ernstfall optimal vorbereitet sind.

 

In diesem Jahr wird zum Nachweis der geforderten Leistungsstandards eine sogenannte Anfahrtsübung durchgeführt, bei der Rettungskräfte aus den Landkreisen Erding und Freising am Samstag, den 20. Oktober 2012, ab 09.00 Uhr den nordwestlich des Flughafens gelegenen „Kammermüller Hof“ anfahren. Dort treffen sich die insgesamt rund 300 Teilnehmer mit ihren bis zu 150 Fahrzeugen. Sie werden von diesem „Bereitstellungsraum“ aus anschließend in Gruppen zu den fiktiven Unglücksorten im Flughafenbereich gelotst.

Während der Übung, die gegen 10.30 Uhr wieder beendet sein wird, kann es zu kurzfristigen Verkehrsbeeinträchtigungen rund um den Flughafen kommen. Flughafengäste und Passagiere sollten mehr Zeit für die An-/Abfahrt einplanen.

 

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4268551 Sekunden.