Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Freitag, 19. August 2022, 15:22 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Kunstflug, Musik und Rundflüge am Flughafenfest in Innsbruck

 

19. Okt 2013 - 12:10 Uhr


Termine

Große Flugzeug- und Hubschrauberausstellung, zahlreiche Unterhaltungen auch für die kleinen Gäste, Segelkunstflüge, Action und vieles mehr erwarten die Besucher. Am Samstag, den 26. Oktober 2013, findet das traditionelle Flughafenfest von 10:00 bis 17:00 mit einem vielseitigen Veranstaltungsprogramm am Flughafen Innsbruck statt.

So kommt der Nationalfeiertag zum bereits traditionellen Familienfest am 26. Oktober am Flughafen Innsbruck. "Geht man von den letzten Jahren aus, können wir wieder mit rund 20.000 begeisterten Besuchern rechnen", freut sich Flughafendirektor Mag. Reinhold Falch auf das Familienfest.

Große Luftfahrzeugausstellung

Am Vorfeld des Flughafen Innsbruck gibt es zahlreiche aktuelle und historische Flugzeuge und Helikopter zu besichtigen. Das österreichische Bundesheer fliegt mit den Helikoptern Alouette, Black Hawk und Agusta Bell 212, dem Transportflugzeug Herkules C-130 sowie den Schulungsflugzeugen Saab 105, Pilatus PC6 und PC7 an. Die Flying Bulls stellen eine P-38 Lightning, einen Alphajet sowie eine große viermotorige DC-6B aus.

Dazu präsentieren Heli Tirol, Wucher Helicopter, Fly West, die Polizei, die Segel- und Motorflugschule Flugsportzentrum, die Innsbrucker Segelfliegervereinigung und Welcome Air/Tyrol Air Ambulance sich und ihre Fluggeräte vor Ort. Am "Segelfliegerareal" (Kranebitter Allee/Flughafen Nord) werden von den verschiedenen Vereinen Schnupperflüge angeboten und Flugsimulatoren ausgestellt.

Bis 17:00 Uhr treten mehrere musikalische Liveacts auf, so die Jungen Thierseer, die Big Band Innsbruck und Gregor Glanz. Ein Kinderparadies mit verschiedenen Attraktionen wie Hüpfburgen, Riesenrutschen, Karussell, Malstation und vieles mehr gibt`s für Kinderunterhaltung. Rund um den Parkplatz und das Parkhaus fährt ein Bummelzug.

Rundflüge in der Antonov An-2, Kunstflug und Action der Spezialheinheit

Wer beim Bewundern der Luftfahrzeuge auf den Geschmack gekommen ist, kann direkt vor Ort kostenpflichtige Rundflüge mit einer Antonov 2, dem größten Doppeldecker der Welt, sowie bei Fly Tyrol, Heli Tirol und Wucher Helicopter buchen. Auch Austrian Airlines bieten wieder einen Rundflug an. Ein Höhepunkt des Flughafenfestes werden auch heuer wieder die Segelkunstflüge sein.

Leistungsschau von Rettung, Polizei und Feuerwehr Die Blaulichtorganisationen Rettung, Polizei und Feuerwehr nutzen das Flughafenfest, um sich einem großen Publikum vorzustellen. Die Spezialeinheit der Polizei, die Cobra, wird dabei ihr Können am Land und in der Luft vorführen. Auch die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) ist mit einem Stand vertreten und versucht den Besuchern, das Phänomen Wetter näher zu bringen.

Kaum Parkgelegenheiten am Flughafen

Am Flughafen Innsbruck stehen nur sehr begrenzt Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Besucher sollten daher die Gratis-Parkplätze beim Einkaufszentrum DEZ und dem Einkaufszentrum CYTA zu nutzen. Von dort und vom Hauptbahnhof fahren Gratis-Shuttle-Busse direkt zum Flughafengelände.

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Artikel des Tages

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4225459 Sekunden.