Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 21. Oktober 2020, 12:13 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Roll-Out im Kohlefaser-Look: Passagier-Airbus A350 XWB

 

02. Jan 2014 - 23:54 Uhr


Info und News

Roll-Out im Kohlefaser-Look: Passagier-Airbus A350 XWB

Das dritte A350 XWB Test-Flugzeug von Airbus, MSN2, hatte am heutigen Donnerstag, 02. Januar 2014, sein Roll-Out von der Lackiererei in Toulouse – ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur Indienststellung im vierten Quartal 2014.

Neben einem markanten "Carbon"-Schriftzug, der auf ihre Bauweise aus überwiegend fortschrittlichen Materialien hinweist, wird die Maschine zudem das erste von zwei A350-Testflugzeugen sein, welche die Ausstattung mit einer kompletten Passagierkabine erhalten werden. MSN2 wird in den nächsten Wochen zur A350 XWB-Testflotte dazustoßen und wird dabei als erstes A350-Flugzeug überhaupt Passagiere noch in diesem Jahr auf so genannten Early Long Flights, ELF, befördern.

Airbus führt Verbundwerkstoffe schrittweise immer weiter ein. Erstmals bereits mit der A310, deren erster Roll-Out im Februar 1982 war. Von den über 30 Jahren Erfahrung bei Verbundwerkstoffen profitiert der Flugzeughersteller nun. Von der A350 XWB-Flugzeugzelle bestehen 53 Prozent aus Kohlefaser-verstärktem Kunststoff (CFRP, carbon-fibre reinforced polymer), damit auch erstmals ein kompletter Airbus-Flugzeugrumpf.

Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.5438731 Sekunden.