Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 21. September 2019, 02:31 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Produktion der Boeing 777 bei 8,3 Flugzeuge im Monat

 

24. Okt 2012 - 16:15 Uhr


Info und News

Produktion der Boeing 777 bei 8,3 Flugzeuge im Monat

Boeing steigert die Produktivität beim Bau der Boeing 777 auf das Höchstmaß für seine twin-aisle Flugzeuge. Mit einer Steigerung der Produktionsrate von 20 Prozent erhöht sich die Zahl auf 8,3 Flugzeuge pro Monat, gegenüber der vorherigen monatlichen Rate von sieben Flugzeugen. Die Bau der ersten 777, die mit dieser neuen Produktionsrate hergestellt wird, hat heute Vormittag begonnen.

"Die Umgestaltung, die die Belegschaft für diese historische Steigerung vorgenommen hat, umfasste alles, vom Boden bis zur Decke", sagte Scott Fancher, 777 Vice President und General Manager. "Wir haben hunderte neue Mitarbeiter eingestellt und geschult, und die Leistungen um diesen Punkt zu erreichen waren einfach hervorragend", sagte er.

Auch wurden neue Technologien eingesetzt, um diese Rekordproduktionsrate im Everett-Werk zu erreichen. Die Nutzung von neuen Flex-Track-Bohrmaschinen am Rumpf und an den Tragflächen der 777 sowie automatisierten Lackierungsanlagen haben es den Mitarbeitern ermöglicht, die Produktivität, Qualität und Sicherheit zu verbessern.

"Diese Steigerungsrate spiegelt die starke Nachfrage nach der Boing 777 wider. Sie ist weiterhin der klare Marktführer in der Kategorie der 300-400 Sitzer", sagte Fancher.

Das erste Flugzeug aus der neuen Produktion, ein 777-Frachter, wird im Februar 2013 an Korean Air ausgeliefert werden. 1.049 Boeing 777 sind derzeit im Einsatz, 1.380 wurden von 63 Kunden in aller Welt bestellt.

Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.487519 Sekunden.