Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Dienstag, 23. Juli 2019, 03:33 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Rekordaufkommen am Flughafen Tegel

 

24. Okt 2012 - 23:46 Uhr


Zivile Luftfahrt

Es war der verkehrsreichste Sommer aller Zeiten am Flughafen Tegel: Am 21. September wurden 71.985 Reisende und 611 Flugbewegungen gezählt. Der verkehrsreichste Tag war der 28. September 2012, als in Tegel fast 77.000 Passagiere und 618 Flugzeuge starteten und landeten. Insgesamt wurden von Juni bis September am größten Berliner Flughafen 6.857.465 Fluggäste gezählt, ein Plus von fast zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

 

Heute bedankten sich Prof. Dr. Rainer Schwarz, Sprecher der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, und Hartmut Mehdorn, CEO airberlin, auf dem Vorfeld des Flughafens Tegel persönlich bei den Mitarbeitern aller am Standort operierenden Unternehmen für die geleistete Arbeit der letzten Monate.

Prof. Dr. Rainer Schwarz, Sprecher der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: „Ich bedanke mich bei allen Mitarbeitern der Flughafengesellschaft und unserer Partner für ihr herausragendes Engagement im zurückliegenden Sommer. Obwohl es viele nicht für möglich gehalten haben, konnten wir das zusätzliche Wachstum in Tegel gut meistern. Mein Dank gilt auch den Airlines, insbesondere airberlin, für das entgegengebrachte Vertrauen und die konstruktive Zusammenarbeit.“

Hartmut Mehdorn: Verzögerungen am BER keine Schuld der Mitarbeiter

Hartmut Mehdorn, CEO airberlin: „Wir möchten uns mit dieser Geste bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Flughafen bedanken. Die operativen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Flughafen Tegel tragen nicht die Verantwortung für die wiederholte Verschiebung der BER-Flughafeneröffnung und bemühen sich täglich, um die Situation im Rahmen der Gegebenheiten hier in Tegel für unsere Gäste so angenehm und unkompliziert wie möglich zu gestalten. Zugleich möchten wir mit Blick auf den bevorstehenden Winter und dessen Wettereinflüsse mit diesem Dank alle motivieren, weiterhin ihr Bestes zu geben. Bis zu der BER-Eröffnung sind alle gefragt, um unseren Gästen trotz der Umstände den gewohnten Service zu bieten.“

 

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.407304 Sekunden.