Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 24. Februar 2024, 03:03 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Turkish Airlines ab FMO: Anfang einer intensiven Partnerschaft

 

24. Feb 2014 - 17:14 Uhr


Zivile Luftfahrt

Turkish Airlines ab FMO: Anfang einer intensiven Partnerschaft

Passend zur Freischaltung der neuen Flugverbindung von Turkish Airlines vom Flughafen Münster/Osnabrück nach Istanbul ist FMO-Geschäftsführer Prof. Gerd Stöwer mit dem CEO und Präsident von Turkish Airlines, Dr. Temel Kotil, in Istanbul zusammengetroffen.

Kotil und Stöwer betonten beide ihre Freude über den Beginn einer intensiven Partnerschaft zwischen den Unternehmen und handelnden Personen. Ab 18. Juni verbindet Turkish Airlines den Flughafen Münster/Osnabrück zunächst viermal pro Woche mit der türkischen Metropole Istanbul. Von Istanbul aus haben Reisende dann Umstiegs- und Weiterflugmöglichkeiten zu über 240 Zielen weltweit.

Dies sei aber erst der Beginn einer dynamischen Zusammenarbeit, so Kotil und Stöwer. Die Einladung von Stöwer zu einem Gegenbesuch zum Flughafen Münster/Osnabrück nahm Kotil sehr gerne an. Die neuen Flüge sind bereits buchbar.

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
Lieblingsfriseur.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.425082 Sekunden.