Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 21. September 2019, 03:21 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Flughafen Düsseldorf: Taxi-Service nur noch mit Qualitäts-Zertifikat

 

05. Nov 2012 - 18:33 Uhr


Info und News

Verbesserter Taxi-Service für die Fluggäste in Düsseldorf: Taxen, die Passagiere künftig auf der Ankunftsvorfahrt des Airports aufnehmen, müssen ab November besondere Qualitätskriterien erfüllen. Hierzu haben sich die Düsseldorfer Taxi e.G. und der Flughafen Düsseldorf International verständigt. Die entsprechenden Fahrer erhalten einen besonderen Ausweis, die zertifizierten Fahrzeuge werden durch eine spezielle Plakette "Airport Taxi" gekennzeichnet.

"Mit dieser gemeinschaftlichen Maßnahme möchten wir im Interesse der Passagiere, die ab dem Flughafen ein Taxi nutzen, eine vorbildliche Dienstleistung sicherstellen", sagt Stefan Beitelsmann, Leiter des Bereiches Aviation und Zentrales Infrastrukturmanagement am Düsseldorfer Airport. Aber auch für die Taxifahrer soll es Vorteile geben. "Im Sinne der Kollegen soll hierdurch ein angenehmer, fairer, kollegial geordneter und sicherer Fahrbetrieb gewährleistet werden", betont Dennis Klusmeier, Vorstandsvorsitzender der Taxi-Düsseldorf e.G..

So werden die "Airport Taxen", die künftig Zugang zu den Halteplätzen am Flughafen erhalten, besondere Qualitätsanforderungen erfüllen. Beispielsweise müssen die Fahrer zwingend Kreditkarten und Rechnungsfahrten akzeptieren, über sichere Orts- und ausreichende Sprachkenntnisse verfügen und aktiv mit auf die Ordnung und Sauberkeit an den Halteplätzen achten. Die Fahrzeuge am Airport müssen technisch einwandfrei und gepflegt sein, beispielsweise mit einem aktuellen Stadtplan oder Navigationsgerät sowie einem Kindersitz ausgestattet sein.

 

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.482429 Sekunden.