Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 03. Dezember 2022, 20:20 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Hyperspektral-Aufklärer Diamond DA42 MPP Geostar

 

17. Jun 2014 - 15:54 Uhr


General Aviation

Hyperspektral-Aufklärer Diamond DA42 MPP Geostar

Mit der erfolgreichen Integration des Aisa Fenix der Firma Specim auf dem Spezialflugzeug DA42 MPP bietet Diamond Aircraft nun auch einzigartige Möglichkeiten zur hyperspektralen Fernerkundung als Fertiglösung an.

Gemeinsam mit den Unternehmen Exogenesis und Specim ist es Diamond Aircraft Industries gelungen, einen außergewöhnlich leistungsfähigen Hyperspektralsensor und das passende Datenanalysetool auf der hochmodernen und kosteneffizienten DA42 MPP Fernerkundungsplattform zu integrieren.

Bei Testflügen in Wiener Neustadt, Österreich, an der Zentrale von Diamond Aircraft, hat die neue, voll zertifizierte Hyperspektral-Komplettlösung ihr Leistungsvermögen bereits unter Beweis gestellt. Der Aisa Fenix Sensor konnte alle vorgesehenen Ziele finden. Auch mögliche Blindgänger und sogar ein belastetes Waldstück, vermutlich hervorgerufen durch verseuchten Boden, konnten identifiziert werden.

Subpixel-große Objekte auffindbar

Die räumliche, spektrale und radiometrische Auflösung ermöglichte das Auffinden von Zielobjekten, mit einer Größe von drei bis neun Prozent eines einzelnen Pixels. So wurde beispielsweise eine handelsübliche Getränkedose innerhalb eines 65 cm Bildpixels GSD (Ground Sample Distance; Objektpixelgröße) aufgrund seiner Spektralsignatur erkannt. Bei den Testflügen war auch eine Stabilisierungsplattform für den Sensor von der Firma Somag und ein Flugführungssystem von IGI Systems auf dem Flugzeug eingebaut.

Die DA42 MPP ist das leistungsfähigste Flugzeug seiner Klasse mit einer außerordentlichen Höchstflugdauer von bis zu 12 Stunden bei einem Verbrauch von nur 24,2 l/Std. Angetrieben wird die Fernerkundungsplattform von zwei hochmodernen Turbodieselmotoren (AE300 der Firma Austro Engine) und kann mit unterschiedlichen Treibstoffen, wie Jet-A, Jet-A1, TS-1, RT oder JP-8, betankt werden.

Das Spezialflugzeug ist somit weltweit problemlos einsetzbar. Angelegt als Mehrzweckplattform kann die DA42 MPP je nach Kundenwunsch und Anwendung mit dem optimalen Sensorenequipment ausgestattet werden. Die Konfiguration als DA42 MPP Geostar Hyperspektral-Fernerkundung ist sehr gut für Missionen in den Bereichen Überwachung und Aufklärung, Mineralogie oder Umweltschutz geeignet.

Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4095769 Sekunden.