Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Sonntag, 05. Februar 2023, 02:39 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

ESA feiert Ankunft Rosettas im (ESOC) Darmstadt

 

19. Jul 2014 - 16:34 Uhr


Termine

Am 06. August wird die ESA-Sonde Rosetta nach ihrem zehnjährigen Flug durch den Weltraum als erstes Raumfahrzeug überhaupt einen Kometen anfliegen. Die Sonde ist nun weniger als 10.000 Kilometer von ihrem Ziel entfernt und bereitet sich auf ihre Ankunft vor. Nach Erreichen des Kometen am 06. August wird Rosetta ihn um die Sonne herum und auf seinem Weg zurück in Richtung Jupiterumlaufbahn begleiten. Seit ihrem Start von Europas Raumflughafen in Kourou in Französisch-Guayana am 02. März 2004 hat Rosetta mehr als sechs Milliarden Kilometer zurückgelegt und ist dabei dreimal an der Erde und einmal am Mars sowie an zwei Asteroiden vorbeigeflogen.

Nun ist die Sonde weniger als 10.000 Kilometer von ihrem Ziel entfernt und bereitet sich auf ihre Ankunft vor. Für den entferntesten Teil der Reise außerhalb der Umlaufbahn des Jupiter wurde Rosetta für 31 Monate in einen "Winterschlaf" versetzt, aus dem sie am 20. Januar dieses Jahres "erwachte", um den letzten Teil ihres außergewöhnlichen Flugs zum Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko zu absolvieren. Erste Bilder vom Kometen zeigen bereits seine bizarre Form, die darauf schließen lässt, dass er einst aus zwei Teilen hervorging.

Nach Erreichen des Kometen am 06. August wird Rosetta ihn um die Sonne herum und auf seinem Weg zurück in Richtung Jupiterumlaufbahn begleiten. Das Landegerät Philae soll im November auf seiner Oberfläche aufsetzen. Gemeinsam mit Wissenschafts- und Missionsbetriebsexperten sowie Partnern will die ESA bei einer Veranstaltung im ESOC die Zielankunft Rosettas feiern und die neuesten Bilder des Kometenkerns in hoher Auflösung vorgestellen.

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4745331 Sekunden.