Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Donnerstag, 26. Mai 2022, 09:29 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Ryanair: 100 neue Flugzeuge, Erstkunde für 737 MAX 200

 

08. Sep 2014 - 23:00 Uhr


Wirtschaft

Ryanair: 100 neue Flugzeuge, Erstkunde für 737 MAX 200

Die irische Billig-Fluglinie Ryanair bestellt beim amerikanischen Flugzeugbauer Boeing bis zu 200 weitere Flugzeuge. Das gaben Ryanair und Boeing heute bekannt. Ryanair wird damit Erstkunde für die B737 MAX 200. Die Bestellung von fest 100 Maschinen dieses Typs hat einen Wert derzeit 11 Mrd. US-Dollar nach Listenpreisen, hinzu kommen Optionen für 100 weitere Flugzeuge.

Damit soll die Flotte der Airline auf 520 Flugzeuge anwachsen, und die Zahl der Fluggäste von derzeit 82 Millionen auf 150 Millionen bis zum Jahr 2024 befördern, sagte Ryanair CEO Michael O'Leary. Während der Kern des Marktes für Flugzeuge mit einem Mittelgang ("single-aisle") weiterhin aus Flugzeugen mit 160 Sitzen bestehen soll, enwickelte Boeing die 737 MAX gezielt für den Low-Cost-Markt, der bis 2033 auf 35 Prozent dieses Marktes anwachsen soll. O'Leary unterzeichnete die Bestellung einen Tag bevor er nach Seattle reiste, um die erste von 180 neuen Boeing Next-Generation 737-800 entgegen zu nehmen.

Die 737 MAX 200 fasst bis zu 200 Passagiere, und hat einen Mittelausgang im Rumpf, welcher 2,2 Meter länger als der des Airbus A320neo ist. Die Ryanair-Variante der 737 MAX 200 ist für 197 Passagiere ausgelegt, acht Plätze mehr als die bisher eingesetzten B737-800, ist mit dem Boeing Sky Interior sowie den neuen CFM LEAP-1B-Triebwerken ausgestattet. Bisher hat Boeing 2.239 Bestellungen für die 737 MAX erhalten.

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.459085 Sekunden.