Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Donnerstag, 05. Dezember 2019, 15:38 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

250 Airbus-Flugzeuge A320neo für Indische Airline IndiGo

 

15. Okt 2014 - 12:18 Uhr


Wirtschaft

250 Airbus-Flugzeuge A320neo für Indische Airline IndiGo

Es ist der größte Einzelauftrag für Flugzeuge in der Firmengeschichte von europäischen Flugzeugbauer Airbus. IndiGo, die nach Marktanteil größte Inlandsfluggesellschaft Indiens, und die beiden Gründer des Unternehmens, Rakesh Gangwal und Rahul Bhatia, Group Managing Director von InterGlobe, haben eine Grundsatzvereinbarung über den Kauf von 250 Flugzeugen der A320neo-Familie unterzeichnet.

Aditya Ghosh, President von IndiGo, sagte: "Dieser neue Auftrag unterstreicht IndiGos Einsatz für die langfristige Entwicklung erschwinglicher Flugreisen in Indien und im Ausland. Mit den zusätzlichen Flugzeugen können wir unsere preiswerten Tickets und unseren ausgezeichneten, freundlichen Service für noch mehr Kunden und in noch mehr Regionen anbieten. Gleichzeitig schaffen wir damit Arbeitsplätze und Wachstum. Das IndiGo-Team ist begeistert über diese neue Phase unserer Expansion." IndiGo hat bei Airbus bisher schon 280 moderne Flugzeuge bestellt, 100 A320ceo und 180 A320neo.

"Die NEO-Modelle behaupten weiter einen beherrschenden Anteil am Weltmarkt. Diese neue Vereinbarung bestätigt die A320-Familie als die bevorzugten Flugzeuge in den Luftfahrtregionen mit der größten Wachstumsdynamik. Wir danken IndiGo und den beiden Gründern des Unternehmens, Rakesh Gangwal und Rahul Bhatia, für dieses enorme Vertrauensvotum", sagte Fabrice Brégier, President und CEO von Airbus.

Indien wird nach den Erwartungen von Airbus in Zukunft ein zunehmend wichtiger Markt für Verkehrsflugzeuge werden. In der jüngsten Marktanalyse spielen dabei die Ballungszentren und wachsende Verkehrsströme zwischen jenen eine Rolle, die zu einer Zunahme von Strecken im inner-indischen Markt führen. Der Auftrag von IndiGo unterstreicht diese Entwicklung.

Die A320neo ("new engine option") wird dank zahlreicher Innovationen wie Triebwerken der neuesten Generation und großen Sharklets an den Flügelspitzen bis zu 15 Prozent weniger Treibstoff verbrauchen. Dies entspricht einer jährlichen Einsparung von 3.600 Tonnen CO2 pro Flugzeug. Bis 2020 werden die NEO-Modelle einen um 20 Prozent reduzierten Treibstoffverbrauch bieten.

Die A320-Familie ist mit fast 11.000 verkauften und über 6.200 an 400 Kunden und Betreiber ausgelieferten Flugzeugen das erfolgreichste Single-Aisle-Programm der Welt. Dank der breitesten Kabine in ihrer Kategorie bieten sämtliche Modelle der A320-Familie in allen Klassen den branchenweit höchsten Komfort mit 18 Zoll breiten Sitzen als Standard in der Economy Class.

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4609032 Sekunden.