Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Dienstag, 19. November 2019, 15:50 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Airbus baut erste A330 mit 242 Tonnen Höchstabfluggewicht

 

08. Nov 2014 - 00:12 Uhr


Info und News

Airbus baut erste A330 mit 242 Tonnen Höchstabfluggewicht

Die Montage des erste Airbus A330 mit dem neuen Höchstabfluggewicht (MTOW, Maximum Take-Off Weight) schreitet in der A330-Final Assembly Line in Toulouse voran. Vor der Kabinenausstattung durchläuft das Flugzeug gerade den Rumpf-Zusammenbau, es soll später für die Zulassungstests genutzt werden.

Ein zweites Flugzeug wird gleichzeitig gebaut, dieses soll dann im zweiten Quartal 2015, beim Erstkunden für die neue Gewichts-Variante Delta Air Lines, den Flugdienst antreten. Patrick Piedrafita, Leiter des A330-Programms bei Airbus, zeigte sich stolz dass die 242 Tonnen-Variante der erfolgreichen A330 nur zwei Jahre nach Programmstart schon in der Montage ist. Auch ist diese Version die Basis der zukünftigen A330neo.

Mit der 242 Tonnen-A330 können mehr Passagierge auf noch längeren Strecken fliegen, und sich dabei auf eine Verlässlichkeit von 99,4 Prozent verlassen. Die Reichweite der A330 mit 242 Tonnen MTOW werde dabei, dank Verbesserungen bei der Aerodynamik für weniger Luftwiderstand und neuesten Triebwerks-Optimierungen, 500 Nautische Meilen mehr und der Treibstoffverbrauch bis zu zwei Prozent weniger betragen. Die Flüge der A330-300 mit 242 Tonnen MTOW können bis zu 13 Stunden, die der A330-200 mit 242 Tonnen MTOW bis zu 15 Stunden betragen. Bis jetzt haben seit Programmstart im November 2012 schon neun Kunden diese Option der A330 gewählt.

Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.500196 Sekunden.