Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Sonntag, 28. November 2021, 07:05 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Boeing Business Jet absolviert extremen Langstreckenflug

 

09. Dez 2014 - 10:34 Uhr


Business Aviation

Boeing Business Jet absolviert extremen Langstreckenflug

Ein BBJ 2 (Boeing Business Jet), der bis Anfang 2014 von Lufthansa Technik ausgerüstet und dann ausgeliefert worden war, hat kürzlich einen extremen Langstreckenflug von Rio de Janeiro in Brasilien nach Frankfurt am Main durchgeführt.

Das von der Firma ACM AIR CHARTER mit Sitz in Baden-Baden für einen privaten Kunden betriebene Flugzeug flog die Strecke von 9.524 Kilometern (5.139 Nautische Meilen) mit sechs Passagieren an Bord und benötigte dafür eine Flugzeit von 12:02 Stunden.

BBJ 2 mit Langstrecken-Optimierung

Thomas Minninger, Geschäftsführer von ACM AIR CHARTER, sagte: "Wir sind von der Leistung des BBJ 2 wirklich beeindruckt. Die Reichweite des Flugzeugs und die hochklassige Innenausstattung, die den Passagieren besonders auch auf Langstreckenflügen Wohlbefinden garantiert, beweisen, dass die Ausstattungs-Experten der Lufthansa Technik eine hervorragende Arbeit geleistet haben. Mit diesem Flugzeug zu fliegen ist ein reines Vergnügen."

Das hochmoderne Kabinendesign des BBJ 2 wurde von einem renommierten Londoner Designbüro kreiert. Durch den Einsatz leichter Materialien und durch ein konsequentes Design mit Berücksichtigung etwa des idealen Schwerpunktes, wurde das Flugzeug für den Langstreckeneinsatz optimiert.

Heimkino-Komfort mit iPhone-Steuerung

Trotz der Konzentration von Design und Technik auf Gewichtsreduktion und Reichweite sind in der Kabine des BBJ verschiedene innovative Technologien eingebaut. Dazu gehören unter anderem eine Dampfdusche, eine offene Kochmöglichkeit und ein Luftbefeuchtungssystem.

Darüber hinaus ist das Flugzeug mit dem hochmodernem Bordunterhaltungs- und Kabinenmanagementsystem nice® von Lufthansa Technik ausgerüstet, inklusive GSM-Verbindungsmöglichkeit und Live-TV. Das nice®-System kann vollständig durch persönliche elektronische Geräte wie iPad oder iPhone gesteuert werden. Um echtes Kinogefühl zu erzeugen, wurde der BBJ 2 als erste Boeing 737 mit einem 65-Zoll-Monitor (165 cm Bilddiagonale) in HD-Auflösung ausgerüstet.

Grafik: BBJ 2, Quelle Boeing

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4149871 Sekunden.