Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Montag, 26. Oktober 2020, 20:28 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

A350 XWB: erstes Flugzeug an Qatar Airways übergeben

 

22. Dez 2014 - 12:34 Uhr


Zivile Luftfahrt

A350 XWB: erstes Flugzeug an Qatar Airways übergeben

Airbus feiert die Erstauslieferung der A350 XWB, das neueste Großraumflugzeug der Welt.  Erstkunde Qatar Airways nahm die Maschine nun entgegen. Mit der Indienststellung des Großraumjets A350 XWB bei Qatar Airways, in der Branche bekannt für herausragenden Service, beginnt eine neue Ära im komfortablen und effizienten Langstreckenflugverkehr.

Die A350 XWB steht für modernste Technologien, bahnbrechende Innovationen bei Aerodynamik, beim Einsatz gewichtssparender Materialien wie Kohlefaser-Verbundwerkstoffen und bei Flugzeugsystemen und wird neue Maßstäbe für Flugreisen in den nächsten Jahrzehnten setzen.

Seine Exzellenz Akbar Al Baker, Chief Executive von Qatar Airways Group, sagte: "Die Übernahme der A350 XWB als weltweiter Erstkunde ist ein sehr stolzer Moment für Qatar Airways. Diesen Tag haben wir mit großer Spannung erwartet. Ich freue mich sehr, dieses Flugzeug der neuesten Generation in unserer schnell wachsenden Flotte willkommen zu heißen."

A350 XWB setzt Maßstäbe bei Technik und Komfort

Das Flugzeug ist mit besonders treibstoffeffizienten und sehr leisen Rolls-Royce Trent XWB-Triebwerken ausgerüstet. Mit ihrer extra breiten, hellen und geräumigen Kabine hat sie beste Aussichten, sich als Favorit bei den Fluggästen zu etablieren. Diese werden eine völlig neue Art des Fliegens erleben. Airlines werden von überragender Betriebseffizienz und Wirtschaftlichkeit profitieren.

"Seit unserer ersten Bestellung dieses neuen Flugzeugtyps auf der Paris Air Show und den Investitionen in ein Partnerschaftsprogramm mit Airbus sind sieben Jahre vergangen. In dieser Zeit ist die Luftverkehrsbranche erheblich gewachsen. Ich bin sicher, dass das weltweite Wachstum des Passagierverkehrs in den nächsten Jahren weiter anhalten wird. Ich freue mich, dass wir als weltweit erste Airline unseren Passagieren die Möglichkeit bieten werden, in einem der modernsten Flugzeuge überhaupt zu reisen." So Al Baker weiter.

John Rishton, Chief Executive Officer von Rolls-Royce, sagte: "Wir sind sehr stolz auf unsere Zusammenarbeit mit Qatar Airways und Airbus bei der A350 XWB, die modernste Technologie nutzt um neue Maßstäbe zu setzen. Dies ist sehr wichtiger Tag für alle Mitarbeiter von Rolls-Royce. Es ist die Krönung jahrelanger harter Arbeit und der Beginn eines neuen Kapitels in unserem Unternehmen."

A350 XWB komplettiert Widebody-Familie bei Qatar Airways

Fabrice Brégier, President und CEO von Airbus, sagte: "Die Übergabe der ersten A350 XWB ist ein bedeutender Schritt für Airbus und in der Geschichte der Luftfahrt. Die A350 XWB wird das modernste Flugzeug im Liniendienst sein. Ihre Entwicklung steht für 45 Jahre gewachsene Kompetenz und Erfahrung bei der Erfüllung der Anforderungen unserer Kunden."  Als neuestes Airbus-Flugzeug am Himmel werde die A350 XWB die Luftfahrt-Branche revolutionieren und eine neue Art des Reisens ermöglichen. "Mit großem Stolz liefern wir heute die erste A350 XWB an unseren Erstkunden Qatar Airways aus. Es ist sehr passend, ein herausragendes neues Flugzeug an eine Airline zu übergeben, die weltweit zur Spitzenklasse zählt." so Brégier.

Die A350 XWB fügt sich nahtlos in die wachsende Flotte der A380- und A330-Jets von Qatar Airways ein. Damit ist Qatar die weltweit erste Airline, die alle Mitglieder der führenden Airbus Widebody-Familie betreibt.

Die A350 XWB ist das jüngste Mitglied der marktführenden Widebody-Produktpalette von Airbus. Die völlig neue Familie von Langstreckenflugzeugen mittlerer Passagierkapazität bietet den Kunden eine beträchtliche Reduzierung des Treibstoffverbrauchs. Rumpf und Flügel der A350 XWB sind aus Kohlefaserverbundwerkstoffen gefertigt. Bis Ende November 2014 lagen Airbus für die A350 XWB bereits 778 Bestellungen von 41 Kunden aus aller Welt vor.

Im letzten Foto zu sehen: Airbus Präsident und CEO Fabrice Brégier (links) mit Executive Vice President Head of Programmes Didier Evrard vor dem Flugzeug A350 XWB No. 1 für Qatar Airways.

Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4215529 Sekunden.