Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 06. Juli 2022, 11:49 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Air Lituanica will Hamburg mit Weltkulturerbe-Stadt Vilnius verbinden

 

07. Feb 2015 - 12:03 Uhr


Reisen

Air Lituanica will Hamburg mit Weltkulturerbe-Stadt Vilnius verbinden

Hamburg Airport kann eine neue Airline begrüßen: Ab dem 30. April fliegt Air Lituanica an drei Tagen in der Woche von Hamburg nach Vilnius. Die Hauptstadt von Litauen wird jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag angeflogen. Eingesetzt werden dabei Maschinen vom Typ Embraer 175 und 145. 2014 beförderte die Fluggesellschaft insgesamt über 132.000 Passagiere.

In diesem Jahr plant Air Lituanica, die 200.000 Marke zu übertreffen und ihr Streckennetz weiter auszubauen. Am internationalen Flughafen Vilnius, verfügt Air Lituanica über einen Marktanteil von 12 Prozent. "Wir freuen uns, dass wir mit Air Lituanica eine neue Fluggesellschaft für Hamburg gewinnen konnten, die ab dem 30. April Flüge nach Vilnius anbietet", sagt Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung am Hamburg Airport. "So steht unseren Fluggästen eine weitere Destination ins Baltikum zur Verfügung."

Vilnius Neben prachtvollen Bauten, wieder St. Annenkirche oder der Erzbischöfliche Basilika, den idyllischen Parks und den Museen hat die UNESCO die zu den besterhaltenen Altstädten Europas zählende Altstadt von Vilnius schon im Jahr 1994 auf die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

"Die Verbindung nach Hamburg wird den Tourismus in Vilnius fördern", sagt Simonas Bartkus, Commercial Director Air Lituanica. Tickets soll es ab 49,- Euro (oneway) geben. Die Flüge sind online bei Air Lituanica und in Reisebüros buchbar.

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4157741 Sekunden.