Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Freitag, 23. Februar 2024, 07:01 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Matthias Dolderer trotzt Zeitstrafe

 

13. Feb 2015 - 17:52 Uhr


Mit einem fünften Platz beim Qualifying der ersten Station der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2015 in Abu Dhabi setzte der deutsche Pilot Matthias Dolderer eine erste kleine Duftmarke in der neuen Saison. Und das trotz einer Zwei-Sekunden-Zeitstrafe aufgrund eines falschen Flugwinkels innerhalb eines Air Gates.

"Mit dem Run bin ich trotz des ‚Incorrect Level Flying‘ zufrieden. Die Grundzeit von 58,111 passt bei den Verhältnissen, und ich habe meine Linie fix drin für das Rennen. Es passt insgesamt: Der Flieger läuft gut, und ich bin gut drauf." Pünktlich zum Qualifying-Tag hatte sich Wind gegenüber den vergangenen Tagen komplett gedreht und allen 14 Piloten Probleme bereitet.

Der neue Modus der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2015 beschert dem 44-jährigen Tannheimer allerdings ein schweres Los in der morgigen ersten Runde, der K.O.-Runde "Round of 14". Dolderer trifft dort auf den Weltmeister von 2008 und aktuellen Vize-Weltmeister Hannes Arch (Österreich), der sich im Qualifying gleich vier Strafsekunden einheimste. "Ich freue mich auf das Duell Österreich-Deutschland in Runde eins."

Schnellster im Training war der zweimalige Weltmeister Paul Bonhomme (Großbritannien) in 57,178 Sekunden. Der Australier Matt Hall belegte mit 0,622 Sekunden Rückstand Rang zwei, Dritter wurde mit 1,195 Sekunden Rückstand der Japaner Yoshihide Muroya.

In der ersten Runde treten die Piloten am morgigen Renntag in "Mann gegen Mann"-Duellen gegeneinander an. Die sieben "Round of 14"-Gewinner qualifizieren sich ebenso für die "Round of 8" wie der schnellste Verlierer. Die vier Sieger der "Round of 8" ermitteln anschließend im "Final-4" den Sieger.

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
Lieblingsfriseur.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4070418 Sekunden.