Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 06. Juli 2022, 12:31 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Germania verbindet Hamburg mit Tel Aviv – besonders zur Hochsaison

 

05. Mär 2015 - 15:45 Uhr


Reisen

Germania verbindet Hamburg mit Tel Aviv – besonders zur Hochsaison

Durch die weltberühmte "Weiße Stadt" schlendern, am Strand einen romantischen Sonnenuntergang genießen oder in den Clubs bis zum Morgen durchfeiern.

Die Trendmetropole Tel Aviv ist ab sofort komfortabel und schnell ab Hamburg zu erreichen. Erstmals ist am diese Woche ein Flugzeug von Germania vom Hamburg Airport Richtung Tel Aviv gestartet. Die Strecke wird künftig bis zu zweimal wöchentlich bedient. Germania ist der einzige Anbieter von Nonstopflügen zwischen beiden Städten.

Mit der neuen Route baut die Airline ihr Engagement in der Hansestadt aus und nimmt gleichzeitig ein weiteres Ziel in den Flugplan, das aktuell zu den aufregendsten Zielen für einen Citytrip gilt. Tel Aviv ergänzt im Streckennetz des Hamburg Airport die marokkanische Königsstadt Marrakesch, die bereits seit November von Germania angeflogen wird.

Flugzeiten Hamburg von/nach Tel Aviv

Flug Richtung Abflug Ankunft Flugtage
ST1990 Hinflug Hamburg 11:55 Uhr Tel Aviv 17:10 Uhr Montag
ST1991 Rückflug Tel Aviv 06:00 Uhr Hamburg 09:55 Uhr Dienstag
ST1990 Hinflug Hamburg 07:50 Uhr Tel Aviv 12:35 Uhr Donnerstag¹
ST1991 Rückflug Tel Aviv 06:00 Uhr Hamburg 09:55 Uhr Freitag¹

1. Die Flüge am Donnerstag/Freitag setzen im April ein und finden während der Hochsaison statt.

Seit rund 30 Jahren fliegt die Germania Reisende in die Sonne, zu Freunden und Verwandten oder in beliebte europäische Metropolen. Mehr als 140 Destinationen in Europa, Nordafrika und Westasien stehen Fluggästen dabei zur Auswahl. Die deutsche Airline betreibt derzeit 22 Flugzeuge. Bei Germania sind grundsätzlich im Flugpreis Serviceleistungen wie 25 kg Freigepäck, Snacks und Softdrinks sowie Zeitungen an Bord inklusive.

Karsten Balke, Chief Executive Officer (CEO) von Germania: "Tel Aviv ist nicht nur einer der Hotspots der Kunst- und Kulturszene am östlichen Mittelmeer, sondern hat sich in den vergangenen Jahren auch zu einer Partymetropole entwickelt. Die Stadt ist außerdem idealer Ausgangspunkt für Pilger- und Rundreisen durch Israel. Wir freuen uns sehr, dass wir Fluggästen aus Hamburg und ganz Norddeutschland nun eine komfortable Nonstopverbindung nach Tel Aviv bieten können."

Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung am Hamburg Airport: "Wir freuen uns sehr über das Engagement von Germania. Es ist schön, dass Tel Aviv nach fünf Jahren wieder in unser Streckennetz zurückkehrt – nach Marrakesch ein weiteres Trendziel, das von Germania angeboten wird."

Flüge soll es oneway bereits ab 99 Euro geben. Alle genannten Preise verstehen sich inklusive Steuern und Gebühren und enthalten bereits die gesetzlich vorgeschriebene Luftverkehrsabgabe.

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.3993189 Sekunden.