Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Donnerstag, 21. November 2019, 16:36 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Vueling erhält ersten Airbus A320 mit Space-Flex Kabine und 186 Sitzen

 

16. Mär 2015 - 22:07 Uhr


Technik

Vueling erhält ersten Airbus A320 mit Space-Flex Kabine und 186 Sitzen

Die spanische Airline Vueling, das Low-Cost-Unternehmen der International Airlines Group (IAG), hat den ersten Airbus A320 mit der neuen Vueling-Kabinenausstattung erhalten. Durch effiziente Ausnutzung der Kabine und einer Bestuhlung mit neuesten Sitzen lassen sich nicht nur moderner Komfort erschaffen, sondern auch sechs Sitze mehr unterbringen.

Diese neue Kabine ist mit dem Airbus Space-Flex-Modul versehen, welches den Platz am hinteren Ende der Kabine effizienter ausnutzt. Vueling ist der erste Kunde, der von der Konfiguration profitiert, welche statt der 180 Personen im A320 eine Kapazität von 186 Sitzen unterbringt, dabei aber gleichzeitig den Komfort für Passagiere durch den Airbus-Standard von 18 Zoll (45,72 cm) breiten Sitzen erhöht.

Mit dem modernen Konzept entsteht nicht nur Platz für mehr Sitze, sondern auch die Bordtoilette wird für Personen mit eingeschränkter Mobilität (PRM – Persons with Reduced Mobility) voll zugänglich. Die Lösung ist dabei ähnlich der in Großraumflugzeugen, wo zwei Space-Flex Toiletten in eine Space-Flex PRM konvertiert werden.

Der A320ceo mit IAE Triebwerken und Sharklets an den Flügelspitzen ist Teil einer Bestellung von 62 A320-Flugzeugen (30 A320ceo und 32 A320neo) aus dem August 2013. Heute betreibt Vueling eine reine Airbus-Flotte mit mehr als 90 A320-Flugzeugen auf heimischen und internationalen Routen in Europa, Nordafrika und dem mittleren Osten. Aus der Flugzeugfamilie hat Airbus über 11.500 Bestellungen, mehr als 6.450 dieser Flugzeuge wurden schon ausgeliefert.

Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4073532 Sekunden.