Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Donnerstag, 06. August 2020, 12:47 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

GuideU Fluchtweg-Markierung für Embraer 170 und 190 zugelassen

 

09. Apr 2015 - 16:00 Uhr


Zivile Luftfahrt

GuideU Fluchtweg-Markierung für Embraer 170 und 190 zugelassen

Das bewährte Fluchtweg-Markierungssystem GuideU von Lufthansa Technik ist jetzt auch für die Regionaljets Embraer 170 und Embraer 190 verfügbar. Rechtzeitig zur Aircraft Interiors Expo wurde das erforderliche STC (Supplemental Type Certificate) erteilt.

Über eine Weiterentwicklung des bestehenden Systems können auch die für diesen Flugzeugtyp erforderlichen eleganten Kurvenschwünge in einem Stück produziert und entsprechend einfach verlegt werden.

Mit dieser Neuentwicklung trägt Lufthansa Technik dem Bedarf vielen Kunden Rechnung, die zehn Jahre nach Betriebsaufnahme der Embraer 170 und Embraer 190 Modifikationen des Kabinen Interiors vorbereiten. Das völlig wartungsfreie System kann nach einmaliger Integration über das gesamte Flugzeugleben in der Kabine verbleiben.

Leichter und leuchtet ohne Strom

Torben Biehl, Leiter Produktentwicklung GuideU bei Lufthansa Technik, unterstreicht die Vorteile der Innovation: "GuideU ist rund 35 Prozent leichter als die Vorgängerversion. Dadurch erzielen wir eine Gewichtsersparnis von bis zu 15 Kilogramm für einen Airbus A380. Außerdem entstehen den Kunden deutlich geringere Logistik- und Montagekosten als bei herkömmlichen elektrischen Systemen." 

GuideU ist das flachste und leichteste Fluchtweg-Markierungssystem der Welt und das erste nicht-elektrische System, das eine nahezu beliebige Formgebung ermöglicht. So profitieren Flugzeughersteller, Kunden und Interior-Designer gleichermaßen. GuideU absorbiert das Kabinenlicht und kann nach minimaler "Aufladezeit" für bis zu 22 Stunden ununterbrochen den Weg zu den Notausgängen zeigen.

GuideU wird in vielen verschiedenen Farbtönen angeboten. Optional ist für Kunden auch ein noch flacherer "Filler" als Unterlage und ein spezieller "Flexible Carpet Protector" zum Schutz der Teppichkanten verfügbar. Dieser ist ebenfalls in mehreren Farben erhältlich und lässt sich optisch an die Farbpalette von GuideU anpassen.

Foto: © Lufthansa Technik AG

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.425873 Sekunden.