Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 21. August 2019, 22:10 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Cessna Citation Latitude noch besser – Ok für Citation CJ3+

 

22. Mai 2015 - 00:37 Uhr


Business Aviation

Cessna Citation Latitude noch besser – Ok für Citation CJ3+

Cessna hat im Rahmen der EBACE mitgeteilt, dass die neue Citation Latitude mit noch besseren Performance-Werten an den Start gehen wird als erwartet. Und auch für die Citation CJ3+ gibt es gute Neuigkeiten.

So durchläuft der Business Jet Latitude bereits das Zulassungsverfahren der U.S. Federal Aviation Administration (FAA) mit den verbesserten Werten bei Reichweite und Rollweg. Mit den nun abgeschlossenen Tests zeigt die Citation Latitude folgende Leistungsdaten: 5.278 Kilometer (2.850 Nautische Meilen) beim Reiseflug für große Reichweite, damit eine Verbesserung um 277 Kilometern (150 Nautische Meilen), sowie ein verbesserter Startrollweg von nur noch 1.091 Meter (3.580 Fuß) gegenüber den vormals erwarteten 1.116 Meter (3.660 Fuß).

Bei hoher Geschwindigkeit ist in den Spezifikationen zudem die Reichweite von noch 5.000 km (2.700 Nautische Meilen) berücksichtigt. Der Erstflug der Citation Latitude fand im Februar 2014 statt. 690 Flüge und 1.700 Flugstunden wurden seither geflogen. Ausgestattet wird sie mit der Garmin G5000 Avionik, die Reisehöhe der Latitude beträgt 13.716 Meter (45.000 Fuß).

Citation CJ3+ erhält EASA-Zulassung

Zudem hat Cessna verkündet, dass es die Musterzulassung für die Cessna Citation CJ3+ von der EASA (European Aviation Safety Agency) erhalten hat und damit die ersten Maschinen noch 2015 ausgeliefert werden können. Bereits im letzten September hat die Citation CJ3+ die Zulassung in den USA erhalten. Bis Ende 2014 hatte der Flugzeugbauer bereits zehn Citation CJ3+ ausgeliefert. Zudem hat die Citation CJ3+ nun auch die Zulassung der Agência Nacional de Aviação Civil für Brasilien erhalten.

Die Reichweite der CJ3+ beträgt 3.778 Kilometer (2.040 Nautische Meilen), was etwa die non-stop-Strecken London – Moskau oder Kairo und Madrid – St. Petersburg abdeckt. Die CJ3+ kann bis zu neun Personen an Bord nehmen und in 27 Minuten auf 13.716 Meter (45.000 Fuß) steigen. Auch wird sie mit Garmin G3000 Avionik und modernsten Systemen wie Turbulenzerkennung (siehe Link oben) ausgerüstet.

Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.415786 Sekunden.