Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 27. November 2021, 19:16 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Business Jet Cessna Citation Latitude erhält FAA-Zulassung

 

06. Jun 2015 - 19:27 Uhr


Business Aviation

Business Jet Cessna Citation Latitude erhält FAA-Zulassung

Cessna hat die amerikanische FAA-Zulassung für ihren neuen Business Jet Citation Latitude erhalten. Damit können die ersten Auslieferungen im dritten Quartal 2015 beginnen. Der Jet bringt Komfort und Effizienz mit einem flachen Boden bei geräumiger, steh-hoher (1,83 Meter) Kabine für bis zu neun Passagiere.

Der Zulassung geht bereits die erste Atlantik-Überquerung und das Europa-Debut auf der European Business Aviation Convention & Exhibition (EBACE) im Mai voraus. Besonders die transkontinentale Reichweite beeindruckte dort die Kunden. Von Neufundland ging es nonstop nach Valencia in Spanien. Als einer der ersten Kunden hat Executive-Jet-Betreiber NetJets bis zu 150 Citation Latitude bestellt.

Das Testflugprogramm der Latitude begann mit dem Erstflug im Februar 2014 und sammelte in 690 Flügen 1.697 Flugstunden an. Dabei hat sich auch die Garmin G5000 Avionik mit auto-Drosselung bewährt, was dem Piloten Arbeit abnimmt. Je nach Geschwindigkeit erreicht die Latitude nun sogar eine Reichweite von 2.700 bis 2.850 Nautischen Meilen, wobei sie nur eine Startstrecke von 3.580 Fuß (1.091 Meter) braucht.

Die Herstellung der Citation Latitude erfolgt mit vielen neuen Technologien, wie vermehrter robotischer Automatisierung, maschinell bearbeiteter Großteile und ergonomischen Arbeitsstationen. Dies führt laut Cessna zu einer höheren Genauigkeit im gesamten Bauprozess. Auf dem letzten Foto: Scott Ernest, President & CEO, Textron Aviation und Margaret Kline, Wichita Aircraft Certification Manager, FAA, mit der Zulassungsurkunde.

Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4072928 Sekunden.