Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Montag, 10. Mai 2021, 00:46 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Antonov-124-100 der Volga Dnepr fliegt für Boeing

 

17. Jun 2015 - 16:40 Uhr


Wirtschaft

Antonov-124-100 der Volga Dnepr fliegt für Boeing

Boeing und die Volga-Dnepr Group, einer der größten Spezialisten für den Lufttransport von Sonder- und übergroßer Fracht, haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, um die Flotte mit 20 weiteren 747-8 Frachtflugzeugen, zu vergrößern. Zusätzlich wird die Antonov-124-100 in den Langzeit-Support für Boeing und seine Partner treten.


Die Flugzeuganschaffungen haben einen Listen-Wert von 7,4 Mrd. US-Dollar. Die einzigartigen technischen Möglichkeiten der Antonov 124-100 sollen andererseits Boeing helfen, spezielle Ausrüstung für die Luftfahrt zu transportieren. Das Unternehmen war der erste Kunde für den Boeing 747-8 Freighter in Russland und bekam die erste Maschine des Musters 2012.


Flugzeuge kaufen und leasen


Die 20 neuen Flugzeuge werden teils direkt gekauft, teils über die nächsten sieben Jahre geleast. Die Volga Dnepr Group will mit dem Flotten-Ausbau der 747-8 Freighter, die 16 Prozent mehr Frachtvolumen aufweist als eine 777-400, den Bereich AirBridgeCargo Airlines (ABC) für Terminwaren ausbauen. Das Unternehmen ist auch am Leipzig/Halle Airport aktiv. 2013 wurde eine Wartungsbasis der Volga-Dnepr Technics GmbH im neuen Hangar eröffnet. Derzeit betreibt Volga Dnepr Upgrade-Versionen von zehn An-124-100 und fünf IL-76TD-90VD. Dazu kommen 14 Boeing 747, darunter 747-400ERF (Extended Range Freighter), drei Boeing 747-400 Freighter, sechs Boeing 747-8 Freighter und drei Boeing 737-400F.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4410429 Sekunden.