Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 03. Dezember 2022, 19:41 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Flughafen Dresden feiert 80-Jähriges mit Flughafenfest

 

26. Jun 2015 - 18:49 Uhr


Termine

Am 11. Juli 1935 starteten und landeten zum ersten Mal Verkehrsflugzeuge am neuen Flughafen Dresden. Das 80-jährige Gründungsjubiläum wird am Wochenende 19./20. September mit dem Großen Flughafenfest gefeiert. An diesen zwei Tagen stehen neben Führungen, Flugzeug- und Technik-Präsentationen, Musik und Kinderanimation auch Rundflüge auf dem Programm. Sowohl die Fluggesellschaften airberlin und Germania als auch zahlreiche Kleinflugzeuge werden faszinierende Ausblicke auf Dresden und Umgebung ermöglichen. Germania und airberlin haben ihre Flüge bereits zur Buchung freigeschaltet.


Rundflug mit Germania 19. September


Eine Boeing 737-700 von Germania startet um 13:30 Uhr zu einem einstündigen Rundflug (Flugnummer ST2424). Tickets gibt es für 99 Euro pro Person (inklusive Steuern und Gebühren) auf der Germania-Webseite. Dieser Flugzeugtyp kommt im Regelflugverkehr auf den täglichen Germania-Flügen zwischen Dresden und Urlaubszielen am Mittelmeer, Atlantik und Roten Meer zum Einsatz.


Rundflüge mit airberlin am 20. September


airberlin bietet drei 50-minütige Rundflüge in einem Flugzeug vom Typ Bombardier Dash 8Q-400 an. Die Turboprop-Maschine startet um 10:30 Uhr (Flugnummer AB1997), 12 Uhr (AB1998) und 13:30 Uhr (AB1999) am Flughafen Dresden. Der Preis pro Person und Flug beträgt ebenfalls 99 Euro und beinhaltet ein Getränk und einen Snack. airberlin setzt die Dash 8Q-400 im Linienflugverkehr auf ihren bis zu vier täglichen Flügen zwischen Dresden und dem Drehkreuz Düsseldorf ein.


Rundflüge mit Kleinflugzeugen an beiden Tagen


Der Fliegerservice "August der Starke" aus Dresden, das Flug-Center Milan aus Kamenz und der Flugservice Bautzen heben am 19. und 20. September mit Kleinflugzeugen zu 20-minütigen Rundflügen ab. Die verschiedenen Routen führen über Dresden, Moritzburg oder Meißen. Tickets gibt es zum Preis von 59 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) für Erwachsene und 34 Euro für Kinder von drei bis zehn Jahren. Kinder unter drei Jahren werden nicht befördert. Telefonische Vorreservierungen für Plätze in den Kleinflugzeugen sind voraussichtlich ab Ende August möglich. Informationen dazu werden rechtzeitig auf der Flughafenfest-Seite im Internet veröffentlicht.


Alle Informationen zum Großen Flughafenfest hier vom Dresden Airport.


Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.42451 Sekunden.