Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 24. Februar 2024, 17:41 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Elektroflugzeug E-Fan überquert Ärmelkanal

 

11. Jul 2015 - 13:47 Uhr


Info und News

Elektroflugzeug E-Fan überquert Ärmelkanal

E-Fan Technologie Demonstrator von Airbus hat hat als erster rein dopppel-elektrisch angetriebenes Flugzeug aus eigener Energie den Ärmelkanal überquert.

106 Jahre nach dem historischen Flug von Louis Blériot legte der elektrische E-Fan die 74 Kilometer (46 Meilen) zwischen Lydd in England und Calais in Frankreich in 36 Minuten zurück. Der Antrieb des E-Fan wird aus Lithium-Ionen Batterien gespeist und hat mittlerweile 60 Prozent mehr Kapazität als die erste Version. Mit Testpilot Didier Esteyne an Bord wog das Flugzeug ca. 600 Kilogramm (1.320 Pounds) und erreichte eine maximale Höhe von 1.000 Metern (ca. 3.500 Fuß).

Louis Blériot vollbrachte den Kanal-Überflug mit seiner Blériot XI, mit der er nicht nur mehrere Rekorde aufstellte. Es war auch das erste serienmäßig hergestellte Flugzeug in Frankreich und somit der Start der Luftfahrtindustrie in dem Land. Und in der selben Anlage in Suresnes bei Paris, in der Blériot seine Flugzeuge baute, hat nun auch das E-Fan Team seinen Sitz.


Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
Lieblingsfriseur.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.5237501 Sekunden.