Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Sonntag, 13. Juni 2021, 20:44 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Virgin Australia integriert SabreSonic

 

16. Jul 2015 - 17:17 Uhr


Wirtschaft

Virgin Australia integriert SabreSonic

Die Sabre Corporation und Virgin Australia verlängern ihren bestehenden Technologievertrag und vertiefen ihre Zusammenarbeit. Die Vereinbarung umfasst nun auch den Einsatz von SabreSonic, wodurch elementare Airline-Prozesse, wie Reservierungen, Inventar und Abflugkontrollen optimiert und automatisiert werden – Fluglinien können so differenziertere Kundenerlebnisse anbieten.

Mit dieser Erweiterung kann Virgin Australia schrittweise ein breiteres Spektrum an Sabre-Lösungen einführen, einschließlich des Vertriebs- und Personalisierungskonzeptes von SabreSonic. Zu den kundenorientierten Vertriebslösungen zählen das Customer Data Hub, der Customer Experience Manager und Dynamic Retailer. Die Vereinbarung regelt auch die Verwendung des SabreSonic Select Shopping-Konzeptes, mobiler Lösungen und zusätzlicher Software mit denen Personalisierungen unterstützt werden.

Hierzu erklärt Lawrie Turner, Chief Information Officer von Virgin Australia: "Die Partnerschaft mit Sabre erlaubt es, unsere weltweite Präsenz noch besser zum Nutzen unserer Kunden sowie unserer Allianz- und Verkaufspartner einzusetzen. Wir bauen auf diese Partnerschaft und arbeiten mit Sabre zusammen, um ein nahtloses Kundenerlebnis auf Weltklasse-Niveau in allen nationalen und internationalen Märkten anbieten zu können."


Im Rahmen der Vereinbarung arbeiten Sabre und Virgin Australia zusätzlich bei der Identifizierung von Möglichkeiten zur Umsatzsteigerung und Erhöhung der Fluggastzufriedenheit zusammen.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4288468 Sekunden.