Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 06. Juli 2022, 12:18 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Reise Hinweise am Reisetag des Flughafens Dresden

 

27. Jul 2015 - 21:25 Uhr


Reisen

Strandurlaub oder Städtereise – der Flugplan des Dresdner Flughafens bietet viele Möglichkeiten, die Welt zu entdecken. Wer einen Flug oder eine Flugreise "last minute", für den Herbst oder Winter sucht, wird beim Reisetag im Terminal fündig. Die Reisebüros auf der Abflugebene – Dresdens größter Reisemarkt – bieten am Sonntag, 09. August, von 10:00 bis 18:00 Uhr umfassende Reiseberatung. Bei einer Buchung auf dem Reisemarkt gibt es einen Gutschein für eine 90-minütige Flughafentour (Terminal-Rundgang, Vorfeld-Rundfahrt, Feuerwache) dazu. Für Unterhaltung und Abwechslung sorgen u.a. eine Fotobox und Spielspaß für die Kinder.


An der Flughafen-Information können übrigens auch Plätze für den Rundflug mit Germania zum Flughafenfest am 19. September gebucht werden. Der Eintritt zum Reisetag ist frei. Das Parken im terminalnahen Parkhaus kostet während der Veranstaltung pauschal drei Euro.


Das Angebot an Urlaubszielen umfasst in der laufenden Sommersaison rund 20 Destinationen am Mittelmeer, dem Atlantik sowie am Roten und Schwarzen Meer. Die beliebtesten Ziele sind Palma de Mallorca und Antalya, wohin es tägliche Direktflüge ab Dresden gibt. Neu sind direkte Verbindungen mit Condor nach Antalya, Kreta, Kos und Rhodos. Darüber hinaus werden im Sommer ab Dresden die europäischen Destinationen Moskau (Aeroflot), London (Cityjet), Basel (Easyjet), Barcelona (Vueling), Zürich (SWISS) sowie die innerdeutschen Ziele Frankfurt, München (Lufthansa), Düsseldorf (airberlin, Germanwings), Hamburg, Köln/Bonn und Stuttgart (Germanwings) nonstop angesteuert.


Auch im Herbst und Winter 2015/16 müssen Urlauber aus Sachsen, Südbrandenburg, Tschechien und Polen nicht auf Sonne verzichten. Allein die Fluggesellschaft Germania startet am Flughafen Dresden International zu acht Urlaubszielen am Atlantik, Roten Meer und Mittelmeer. Neu sind Direktflüge auf die portugiesische Insel Madeira und die spanische Insel Lanzarote, welche zu den Kanaren gehört. Darüber hinaus übernimmt Germania die Verbindung nach Teneriffa. Weitere Germania-Direktflugziele in der kalten Jahreszeit sind Fuerteventura, Gran Canaria, Mallorca sowie Hurghada und Marsa Alam.


Neu nach Ras Al Khaimah


Ab November bereichert das neue exotische Flugziel Ras Al Khaimah den Winterflugplan 2015 der Flughäfen Dresden und Leipzig/Halle. Zum ersten Mal überhaupt gibt es Direktflüge ab Mitteldeutschland in dieses Emirat am Persischen Golf. Die Fluggesellschaft SunExpress fliegt für den Münchner Reiseveranstalter FTI am Vollcharter jeweils montags ab Leipzig/Halle und mittwochs ab Dresden in das neue Tor zum Orient. Eingesetzt wird eine Boeing 737-800. Die Pauschalreisen sind in allen Reisebüros mit FTI buchbar.


Wer eine Fernreise plant, ist beim Reisetag ebenfalls richtig. Die Fluggesellschaften bieten den Dresdner Passagieren viele praktische Anschlüsse zu Urlaubszielen und Metropolen auf allen Kontinenten an – zum Beispiel nach Kuba, Thailand, Florida, New York oder auf die Malediven. Die Wartezeiten am jeweiligen Drehkreuz sind in der Regel kurz und die Vielzahl der Zubringerflüge ermöglicht eine flexible Reiseplanung.


Zum Reisetag wird das Einfahrtticket an der Flughafen-Information oder bei der Parkhausaufsicht entsprechend rabattiert. Nutzer von Bus und Bahn gelangen mit der S-Bahn-Linie S2 sowie den Buslinien 77 und 80 schnell und bequem zum Dresdner Flughafen.


Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.403769 Sekunden.