Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Donnerstag, 03. Dezember 2020, 08:51 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Legacy 450: Neuer Business Jet erhält Zulassung

 

12. Aug 2015 - 15:56 Uhr


Business Aviation

Legacy 450: Neuer Business Jet erhält Zulassung

Die Luftfahrtbehörde in Brasilien ANAC (Agência Nacional de Aviação Civil) hat dem mittelschweren Executive Jet Embraer Legacy 450 während der Latin American Business Aviation Conference and Exhibition (LABACE) in São Paulo, die Zulassung erteilt.


Der Legacy 450 ist ein mittelschwerer Business Jet mit einer sechs Fuß hohen Kabine und flachem Boden. Die vier Clubsitze lassen sich als Betten ausklappen, der Kabinendruck beträgt 6.000 Fuß. Die Zulassungskampagne brachte zwei Prototypen der Flugzeuge hervor, eines mit den Instrumenten für die Testflüge und eines mit dem später üblichen Interieur. Zwischen dem Legacy 450 und dem Legacy 500 besteht laut Embraer 95 Prozent Kommunalität. Die Legacy 450 Produktion ist bereits angelaufen und die erste Maschine soll noch 2015 ausgeliefert werden.


Technik wie im Airliner


Der Legacy 450 ist laut Embraer der erste Business Jet in seinem Segment mit Fly-By-Wire Technologie, Side-Stick Flight Controlling, der neuesten Rockwell Collins Pro Line Fusion Avionics Suite mit vier hochauflösenden 15,1 Zoll LCD Displays und ermöglicht papierloses Fliegen. Optional ist das Embraer Enhanced Vision System (E2VS) mit Head-up Display (HUD) und einem EVS erhältlich.


Angetrieben wird der Legacy 450 Executive Jet von zwei Honeywell HTF 7500E Turbofan Triebwerken, laut Hersteller die "grünsten" in ihrer Klasse und schafft so 2.575 Nautische Meilen (4.769 Kilometer) mit vier Passagieren und NBAA IFR Reserve. Der Legacy 450 bewältigt nonstop Strecken von Los Angeles nach Boston, São Paulo nach Lima, Moskau nach Neu Delhi, Singapur nach Shanghai oder Beijing nach Bangkok.


Legacy 450: Eigenschaften



SpezifikationDesign Ziele Zugelassenes Muster Legacy 450
Range @ LRC(1) 2.500 nm / 4.630 km2.575 nm / 4.769 km
Range @ M0.80(1) 2.348 nm / 4.349 km2.511 nm / 4.650 km
Takeoff distance(2)4.000 ft / 1.219 m3.825 ft / 1.166 m
Unfactored landing distance(3)2.300 ft / 701 m2,083 ft / 635 m
Maximum operating altitude 45.000 ft / 13.716 m45,000 ft / 13.716 m
Time to climb to initial climb altitude(4)22 min 21 min
Maximum operating speed (MMO)Mach 0.83Mach 0.83
Maximum payload(5)2,800 lb / 1,270 kg2.976 lb / 1.350 kg
Payload full fuel(5)1.600 lb / 726 kg1.627 lb / 738 kg
Total baggage & stowage volume150 ft3/4.25 m3150 ft3 /4.25 m3
Engine thrust / flat rating6.080 lbf / ISA + 15 oC

6.540 lbf / ISA + 18 oC



  1. NBAA IFR reserves; 200 nm alternate; 4 pax @ 200 lbs each; baseline aircraft
  2. SL; ISA; MTOW
  3. SL; ISA ; 4 pax @ 200 lbs each; NBAA IFR reserves; 200 nm alternate; baseline aircraft
  4. From SL to FL 430; @ MTOW; ISA
  5. Baseline aircraft


Embraer erwartet die Zulassung durch die US-amerikanische Behörde FAA in den nächsten Wochen, danach auch die durch die europäische EASA.

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.438308 Sekunden.