Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Sonntag, 22. September 2019, 02:00 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

H175 für Zivilbehörde in Hong Kong

 

08. Sep 2015 - 14:16 Uhr


Info und News

H175 für Zivilbehörde in Hong Kong

Airbus Helicopters hat von Government Flying Services (GFS) aus Hong Kong eine Bestellung von sieben H175 Hubschraubern erhalten. GFS wird damit der erste Kunde weltweit der H175 in dieser Konfiguration für den öffentlichen Dienst.


GFS ist eine Abteilugn der Sonderverwaltungszone Hong Kong mit der Hauptaufgabe, den Notfalldienst 24 Stunden am Tag zu gewährleisten. Bereits jetzt fliegen dort drei AS332 und vier H155 Hubschrauber von Airbus Helicopters für Search and Rescue (SAR) und die Brandbekämpfung. Die ersten drei H175 (vormals EC175) Drehflügler sollen 2017 ausgeliefert werden.


Die H175 bieten dem Piloten in der Kabine Konsolen mit einer verbesserten digitalen Kartendarstellung und elektro-optischen Systemen zur automatischen Beobachtung und Spurverfolgung. Zu den besonderen Leistungsdaten der H175 kommen für GFS Suchscheinwerfer, Lautsprecher und Seilwinden. Die H175 fast standardmäßig mehr als zwei Tonnen Treibstoff und kann bis zu sechs Stunden in der Luft bleiben.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4793789 Sekunden.